Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Professur (W2) für Kunstgeschichte - Historische Bildwissenschaft - Frühe Neuzeit bis Gegenwart

Universität Regensburg. Regensburg, 01.03.2018

In der Fakultät für Philosophie, Kunst-, Geschichts- und Gesellschaftswissenschaften ist am Institut für Kunstgeschichte eine

Professur
der Besoldungsgruppe W 2
für Kunstgeschichte
(Historische Bildwissenschaft –
Frühe Neuzeit bis Gegenwart)

im Beamtenverhältnis auf Lebenszeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

Der/Die Stelleninhaber/-in soll das Fach in Forschung und Lehre in seiner gesamten Breite vertreten. Vorausgesetzt werden ausgewiesene Schwerpunkte zu bildwissenschaftlichen Fragen in den Bildkünsten sowie den angewandten Künsten von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart, unter besonderer Berücksichtigung der Wechselwirkungen von Kunst, Politik, Gesellschaft und Öffentlichkeit. Publikationen in angesehenen Verlagen und Fachzeitschriften, Erfahrungen z. B. bei der Einwerbung von Drittmitteln, bei wissenschaftlichen Kooperationsprojekten und in der Tagungsorganisation werden vorausgesetzt. Erwartet werden die Mitarbeit in der Lehre bei den vorhandenen Bachelor- und Masterstudiengängen und die Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit innerhalb der Universität.

Einstellungsvoraussetzungen sind abgeschlossenes Hochschulstudium in Kunstgeschichte, pädagogische Eignung, besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird, sowie zusätzliche wissenschaftliche Leistungen, die durch eine Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen, die auch außerhalb des Hochschulbereichs erbracht sein können, nachgewiesen oder im Rahmen einer Juniorprofessur erbracht werden.

Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerberinnen und Bewerber dürfen das 52. Lebensjahr zum Zeitpunkt der Ernennung noch nicht vollendet haben (Ausnahmen gem. Art. 10 Abs. 3 Satz 2 BayHSchPG).

Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Wissenschaftlerinnen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Des Weiteren setzt sie sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein (nähere Infos unter www.uni-regensburg.de/chancengleichheit).

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Schriftenverzeichnis, Verzeichnis der Lehrveranstaltungen, Kopien der Zeugnisse und Urkunden, aber noch keine Sonderdrucke) bis zum 29.03.2018 zu richten an den Dekan der Fakultät für Philosophie, Kunst-, Geschichts- und Gesellschaftswissenschaften der Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, 93053 Regensburg.

Bewerbungsschluss: 29.03.2018