Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Professur in "Crop Physiology"
Technical University of Munich (TUM)
Professor in »Functional Plant Ecology«
Technical University of Munich (TUM)
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Professur (W2) für Strukturelle Biochemie

Universität Regensburg. Regensburg, 12.04.2018

In der Fakultät für Biologie und Vorklinische Medizin ist eine

Professur der Besoldungsgruppe W 2 für Strukturelle Biochemie

im Beamtenverhältnis auf Zeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Dauer von fünf Jahren zu besetzen. Der/Die Stelleninhaber/-in kann bei dauerhaft hervorragenden Leistungen in Forschung und Lehre im Rahmen des Tenure-Track-Programms ProfessUR an der Universität Regensburg auf eine W2-Professur auf Lebenszeit übernommen werden.

Der/Die künftige Stelleninhaber/-in soll in biochemischer Grundlagenforschung an der Universität Regensburg ein Forschungsteam im Gebiet der strukturellen und mechanistischen Analyse von Transkriptionsmaschinerien aufbauen. Der/Die Bewerber/-in soll über umfassende methodische Kompetenzen im Bereich der hochauflösenden Kryo-Elektronenmikroskopie-basierten Einzelmolekülanalyse in Kombination mit Röntgenkristallographie verfügen. Damit soll die Professur den Sonderforschungsbereich 960 ("Prinzipien der RNP Biogenese und ihre Regulation") methodisch und thematisch aktiv unterstützen. Die Ausschreibung richtet sich insbesondere an exzellente Nachwuchswissenschaftler/-innen, die über die Einwerbung von Drittmitteln in der Lage sind, eine eigenfinanzierte Gruppe aufzubauen (z. B. Emmy-Noether oder Heisenberg Programm der DFG). In der Lehre ist das Fachgebiet Biochemie im Rahmen der Studiengänge Human- und Zahnmedizin sowie der Bachelor- und Masterstudiengänge Biologie und Biochemie anteilig zu vertreten.

Einstellungsvoraussetzungen sind abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung, besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird, sowie zusätzliche wissenschaftliche Leistungen, die durch eine Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen, die auch außerhalb des Hochschulbereichs erbracht sein können, nachgewiesen oder im Rahmen einer Juniorprofessur erbracht werden.

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist der Universität Regensburg ein besonderes Anliegen. Um den Gleichstellungsauftrag zu erfüllen und die Zahl ihrer Professorinnen zu erhöhen, fordert sie qualifizierte Wissenschaftlerinnen ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die beamtenrechtlichen Voraussetzungen für eine Ernennung richten sich nach den Bestimmungen des BayBG und des BayHSchPG. Die Altersgrenze des Art. 10 Abs. 3 BayHSchPG ist zu beachten.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden, Schriftenverzeichnis mit den fünf wichtigsten Sonderdrucken und zukünftiges Forschungs- und Lehrkonzept) sind vorzugsweise elektronisch bis zum 11. Mai 2018 an die Dekanin der Fakultät für Biologie und Vorklinische Medizin der Universität Regensburg, Prof. Dr. Inga Neumann (fakultaet.biologie@ur.de) zu richten.

Bewerbungsschluss: 11.05.2018