Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Lehrkraft für besondere Aufgaben mit Schwerpunkt "Beratung in der Sozialen Arbeit" (m/w)

Universität Siegen. Siegen, 13.07.2018

logo
Die Universität Siegen ist mit knapp 20.000 Studierenden, ca. 1.300 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Technik und Verwaltung eine innovative und interdisziplinär ausgerichtete Universität. Sie bietet mit einem breiten Fächer­spektrum von den Geistes- und Sozialwissenschaften über die Wirtschaftswissenschaften bis zu den Natur- und Ingenieurwissenschaften ein hervorragendes Lehr- und Forschungsumfeld mit zahlreichen inter- und transdisziplinären Forschungsprojekten. Die Universität Siegen bietet vielfältige Möglichkeiten, Beruf und Familie zu vereinbaren. Sie ist deswegen seit 2006 als familiengerechte Hochschule zertifiziert und bietet einen Dual Career Service an.
In der Fakultät II Bildung - Architektur - Künste, Department Erziehungswissenschaft-Psychologie, ist im Lehr- und Forschungsgebiet Sozialpädagogik ab 01.10.2018 eine Stelle für

eine Lehrkraft für besondere Aufgaben
mit Schwerpunkt „Beratung in der Sozialen Arbeit“
(Entgeltgruppe 13 TV-L)

in Vollzeit (100 %-Stelle) auf Dauer zu besetzen.
Ihre Aufgaben:
  • 16 SWS Lehre in den Modulen Methoden der Sozialen Arbeit, Beratungskompetenz, Handlungsmethoden der Sozialen Arbeit, Selbstreflexion, Sozialpädagogik, Studieneinführung und wissenschaftliches Arbeiten, Kasuistik im Bachelorstudiengang Soziale Arbeit sowie im Masterstudiengang Bildung und Soziale Arbeit
Ihr Profil:
  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Studium der Sozialen Arbeit bzw. Sozialpädagogik oder vergleichbar sowie eine Promotion in Erziehungswissenschaften oder vergleichbar
  • Zusatzausbildung in einem Beratungsansatz oder Masterstudium im Feld von Supervision und Beratung
  • Praxiserfahrung mit Beratung in der Sozialen Arbeit (mind. 3 Jahre)
  • Fundierte Kenntnisse sozialpädagogischer Theorien
  • Fähigkeit zur kritischen Reflexion der Bedingungen und Folgen beraterischen Handelns sowie Offenheit für verschiedene Beratungsansätze und -methoden
  • Erfahrungen in der Lehre, in der Jugend- und Erwachsenenbildung bzw. in der Anleitung von Selbstreflexion (z. B. als Coach oder Fachberater/-in) sind von Vorteil
  • Kenntnisse weiterer Handlungsmethoden (z. B. in der Gruppenarbeit) sind ebenfalls von Vorteil
Die Universität Siegen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Entsprechend qualifizierte Wissenschaftlerinnen werden um ihre Bewerbung gebeten.
Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht.
Auskunft erteilt: Frau Prof. Dr. Chantal Munsch Tel. 0271/740-2096, E-Mail: chantal.munsch@uni-siegen.de
Wenn Sie sich von der angebotenen Aufgabe angesprochen fühlen, dann richten Sie bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, wissenschaftlicher Werdegang, Zeugnisse, Publikationsverzeichnis, Verzeichnis der Lehrveranstaltungen, ggf. Skizze eines Projekts) bis 31.07.2018 unter Angabe der Ausschreibungskennziffer 2018/II/EWP/LfbA/122 an den Dekan der Fakultät II, Universität Siegen, z. H. Fr. Simone Meckel, 57068 Siegen.
Informationen über die Universität Siegen finden Sie auf unserer Homepage: www.uni-siegen.de

Bewerbungsschluss: 31.07.2018