Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Teilzeitprofessur (W3) für Jazz-Kontrabass und -Ensemble
Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim
Professur Lehrgebiet: Gesang
Universität der Künste Berlin
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Professur (W2) für Jazz-Posaune

Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. Stuttgart, 14.02.2018

logo

An der Staatlichen Hochschule für Musik und darstellende Kunst Stuttgart ist zum Wintersemester 2018/19 eine

W 2 Professur für Jazz-Posaune (25 %)

mit einer Lehrverpflichtung
von 5 Semesterwochenstunden

zu besetzen. Gesucht wird eine international renommierte Künstlerpersönlichkeit mit akademischer Lehrerfahrung und der Bereitschaft zur Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung der Hochschule.

Die Stelle umfasst den Unterricht im Hauptfach Jazz-Posaune. Weitere Tätigkeiten wie Satzproben Posaune oder Ensemblearbeit können abhängig von der Klassengröße hinzukommen.

Dem Institut Jazz & Pop der HMDK Stuttgart gehören derzeit 40 Studierende im Bachelor und 8 Studierende im Master an. Das Institut verantwortet zudem den Hauptfachunterricht Jazz der Schulmusik und der EMP sowie des Masters Instrumentalpädagogik.

Über die Besetzung der Professur entscheidet die Rektorin im Einvernehmen mit dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg. Die Anstellung erfolgt im außertariflichen Angestelltenverhältnis mit einer Vergütung in Anlehnung an die Besoldungsgruppe W 2. Der Umfang der Lehrverpflichtung richtet sich nach der LVVO-KHS. Die Besetzung erfolgt nach den Bestimmungen zur unterhälftigen Besetzung (§ 48 Abs. 2 LHG).

Die Hochschule ist bestrebt, den Anteil der Frauen im wissenschaftlich / künstlerischen Bereich zu erhöhen und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Schwerbehinderte und Gleichgestellte nach dem Schwerbehindertengesetz werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerberinnen / Bewerber mit ausländischen Diplomen, Zeugnissen u. ä., müssen diese in beglaubigter deutscher Übersetzung vorlegen und deren Gleichwertigkeit mit deutschen Zeugnissen nachweisen. Bitte schicken Sie nur Kopien, da die Unterlagen nicht zurückgesandt werden können.

Die Bewerbungen werden bis zum 8. April 2018 erbeten an:

Rektorin
Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart, Urbanstr. 25, 70182 Stuttgart, Tel.: 0711/212-4630, Fax: 0711/212-4632

Bewerbungsschluss: 08.04.2018