Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Professur (W3) "Autonome Systeme"

Universität Stuttgart. Stuttgart, 03.05.2018

W3-Professur „Autonome Systeme“

ZUM 01. OKTOBER 2018
Die Professur ist am neu zu gründenden Institut für Künstliche Intelligenz (IfKI) angesiedelt und soll in Forschung und Lehre das Gebiet der autonomen, kooperativen, kognitiven und selbsterkennenden Systeme vertreten. Im Mittelpunkt stehen Methoden zur Modellierung, Realisierung und Bewertung solcher Systeme, beispielsweise von Drohnen oder Robotern. Die betrachteten Systeme können dabei von Einzelsystemen bis zu verteilten Systemen reichen. Es wird eine Persönlichkeit gesucht, die in mehreren der folgenden Schwerpunkte international hervorragend ausgewiesen ist:
  • Kontext- und Situationserkennung
  • „Self-Aware Systems“ einschließlich Umgebungsmodellierung und Zustandsschätzung
  • Funktionale Sicherheit und Robustheit von autonomen Systemen
  • "Security" und "Privacy" in autonomen Systemen
  • Selbsttest, Selbstdiagnose und Selbstreparatur
  • Kooperations-, Navigations- und Planungsmethoden für autonome Systeme
  • Methoden der Mensch-Maschine-Kooperation für autonome Systeme
  • Maschinelles Lernen für autonome Systeme
  • Architekturen autonomer Systeme
In der Forschung ist das Mitwirken an den interdisziplinären Forschungsvorhaben der Fakultät erwünscht. Die Fakultät ist maßgeblich an Sonderforschungsbereichen, der Exzellenzinitiative des Bundes und an Forschungsinitiativen des Landes Baden-Württemberg (Cyber Valley) beteiligt. Es wird erwartet, dass die Vernetzung des Lehrstuhls sowohl im öffentlich geförderten Drittmittelbereich als auch im industriellen Umfeld der Universität Stuttgart durch aktive Drittmitteleinwerbung ausgebaut wird.
In der Lehre wird eine Beteiligung und Mitwirkung an den Studiengängen der Informatik insbesondere hinsichtlich der Vertiefung im Bereich Autonome Systeme, im internationalen Master-Studiengang InformationTechnology sowie im Bereich von Exportveranstaltungen für Studierende in Studiengängen anderer Fakultäten erwartet.
Es gelten die Einstellungsvoraussetzungen der §§ 47 und 50 Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg.
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (einschließlich ausführlichem Lebenslauf, Zeugniskopien, Publikationsverzeichnis, Forschungs- und Lehrkonzept, Sonderdrucke von drei bis fünf ausgewählten Veröffentlichungen sowie das Formular unter www.f05.uni-stuttgart.de/open-positions) werden bis zum 04.06.2018 erbeten an den Dekan der Fakultät Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik der Universität Stuttgart, Pfaffenwaldring 47, 70569 Stuttgart und möglichst als PDF-file per E-Mail an: dekanat@f05.uni-stuttgart.de
Die Universität Stuttgart verfügt über ein Dual Career-Programm zur Unterstützung der Partnerinnen und Partner berufener Personen. Nähere Informationen unter: https://www.uni-stuttgart.de/universitaet/arbeitgeber/dualcareer/
zert
Die Universität Stuttgart möchte den Anteil der Frauen im wissenschaftlichen Bereich erhöhen und ist deshalb an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.

Bewerbungsschluss: 04.06.2018