Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Professorship Innovation and Entrepreneurship
Technical University of Munich (TUM)
Professorship in Finance / Accounting
Technical University of Munich (TUM)
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Prorektor / Professor für ABWL (m/w)

AKAD University. Stuttgart, 20.03.2018

logo


Die AKAD University ist als Pionier im deutschen Distance Learning Markt der Spezialist für digitales Fernstudium neben dem Beruf. Berufstätige nutzen das digitale AKAD-Studienmodell, um flexibel, individuell und effizient zum staatlich anerkannten Abschluss zu kommen. In den drei Studienbereichen Business Administration & Management, Engineering & Technology Management sowie International Communication & Culture stehen 25 akkreditierte Bachelor-, Master- und MBA-Studiengänge zur Auswahl. Darüber hinaus umfasst ein Weiterbildungsangebot ca. 80 Berufs- und Zertifikatslehrgänge. Neben den mehr als 7.000 Erwachsenen, die sich aktuell neben dem Beruf mit einem Studium oder einer Weiterbildung an der AKAD University auf ihren Wunschabschluss vorbereiten, haben über 60.000 Berufstätige bereits erfolgreich den in der deutschen Wirtschaft honorierten Fernhochschul-Abschluss erworben.

Für die Leitung der Produktentwicklung und der Research School und zur Verstärkung unseres hauptberuflichen Professorenteams suchen wir für die AKAD Hochschule am Standort Stuttgart zum nächst möglichen Zeitpunkt und in Vollzeit einen

Prorektor und Professor für ABWL (m/w)

Ihr Aufgabengebiet als Prorektor:

  • Gesamtverantwortung für die Innovation und Forschung der Hochschule als Mitglied im Rektorat
  • Leitung der Research School
  • Entwicklung neuer Studienprogramme und disziplinarische Führung der wissenschaftlichen Mitarbeiter
  • Strategische Weiterentwicklung und Vermarktung der Research School und neuer Studienprogramme
  • Fachliche Verantwortung für die Programmentwicklung
  • Gestaltung des Digitalisierungskonzeptes mit dem Institute for Digital Expertise and Assessment (IDEA)
  • Inhaltliche und strukturelle Weiterentwicklung und Führung der Hochschule gemeinsam mit dem Rektorat

Ihre Aufgabenschwerpunkte als Professor:

  • Übernahme der Hauptverantwortung für einen oder mehrere Studiengänge in einer School
  • Hochschulmanagement der Lehre inkl. Digitalisierung der Hochschule und Lehre
  • Lehre (auch virtuell) unter Berücksichtigung der besonderen didaktischen Erfordernisse des Fernlernens
  • Verantwortung für die eingesetzte Lehr-/Medienkonzeption
  • Betreuung von wissenschaftlichen Arbeiten und Erstellung von Gutachten
  • Mitwirkung bei der (Weiter-)Entwicklung und (Re-)Akkreditierung neuer bzw. bestehender Studiengänge
  • Mitarbeit gemäß Forschungskonzeption der Hochschule sowie in der akademischen Selbstverwaltung
  • Gestaltung von Kooperationen mit anderen Hochschulen, der Wirtschaft und Expertenstellen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium und Promotion im Fachbereich
  • Mindestens fünf Jahre berufliche Praxis, davon mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs
  • Mehrjährige und aktuelle Berufserfahrung idealerweise im Bereich der Digitalisierung und Führungsverantwortung
  • Umfassende Kenntnisse der theoretischen und praktischen Grundlagen des Fachgebietes
  • Idealerweise Erfahrungen in Lehre und/oder Programmentwicklung im Fern- oder berufsbegleitenden Studium
  • Vom Stelleninhaber wird eine hohe Präsenz an der Hochschule erwartet
  • Bereitschaft, mit Überzeugung als Pionier die Chancen der Digitalisierung der Hochschulbildung zu nutzen
  • Ausgeprägtes unternehmerisches Denken, analytische Fähigkeiten und offene Kommunikation
  • Selbständige, strukturierte und zielführende Arbeitsweise sowie sehr hohe Motivation und Einsatzbereitschaft
Zu den Anforderungen zählt ferner die Erfüllung der Einstellungsvoraussetzungen nach § 47 LHG Baden-Württemberg. Die AKAD Hochschule Stuttgart strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und fordert deshalb qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt:

Wenn Sie diese interessante und vielseitige Aufgabe reizt, freuen wir uns auf Ihre Onlinebewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins. Bewerbungsschluss ist der 20.04.2018
Ansprechpartner: Prof. Dr. Torsten Bügner unter: torsten.buegner@akad.de

Weitere Informationen zur AKAD University finden Sie unter: www.akad.de

Wir freuen uns auf Sie!

Bewerbungsschluss: 20.04.2018