Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Informatiker / Softwareentwickler (m/w) als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Wissensmanagement

Bauhaus Luftfahrt e.V.. Taufkirchen, 21.02.2018

logo

Das Bauhaus Luftfahrt ist eine interdisziplinäre Forschungseinrichtung, getragen von den vier Luft und Raumfahrtunternehmen Airbus, Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft (IABG), Liebherr-Aerospace und MTU Aero Engines sowie einer Förderung durch das Bayerische Staatministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie. Der gemeinnützige Verein ist eine international ausgerichtete Ideenschmiede. Das Team aus rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern befasst sich mit der Zukunft der Mobilität im Allgemeinen und der Entwicklung des Luftverkehrs im Besonderen. Ziel der Forschungsarbeit ist es, das komplexe System der Luftfahrt aus vielerlei Blickwinkeln zu betrachten: Bei allen Projekten werden technische, wirtschaftliche, gesellschaftliche und ökologische Aspekte ganzheitlich berücksichtigt.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einen

Informatiker / Softwareentwickler (m/w) als wissenschaftlichen
Mitarbeiter im Bereich Wissensmanagement

Die digitale Wirtschaftswelt von morgen bietet der Luftfahrtindustrie neue Chancen, stellt sie aber auch gleichzeitig vor eine Herausforderung. Die Nutzung neuer Ansätze in den Informationstechnologien steht im Mittelpunkt der Forschungsaktivitäten im Bereich Wissensmanagement des Bauhaus Luftfahrt. Im Rahmen eines nationalen Forschungsprojektes sollen neue Ansätze für integrierte Entwicklungsprozesse erarbeitet, in Demonstratoren umgesetzt und getestet werden. Hierbei sollen Fragestellungen der semantischen Interoperabilität in modellgetriebenen Entwurfsprozessen, des kollaborativen Datenmanagements, der kontextuellen Informationssuche und der aktuellen Entwicklungen in den Bereichen Big Data und Internet of Things (IoT) adressiert werden. Die Ergebnisse der Forschungskooperation mit der Industrie und anderen Forschungseinrichtungen sollen als OpenSourceProjekte sowie als wissenschaftliche Publikationen veröffentlicht werden und leisten damit einen Beitrag zur langfristigen Umsetzung der nationalen HightechStrategie Industrie 4.0.

Ihre Aufgaben:

  • Analyse des Potenzials Ontologiebasierter Methoden in der Entwicklung und Fertigung in der Luftfahrtindustrie
  • Erarbeitung von Konzepten für einen modellgetriebenen Entwurfsprozess unter Berücksichtigung der Verbindung von Modellen und Ontologien (semantic tagging)
  • Ermittlung des Nutzungspotenzials eines innovativen Entwicklungsassistenten im Kontext von Industrie 4.0
  • Modellierung und Analyse von Daten und Prozessen für die virtuelle Entwicklung in der Luftfahrtindustrie
  • Anforderungsanalyse, Konzeption und Implementierung von Softwaresystemen als OpenSourceSoftware
  • Definition von Testfällen für und Evaluierung von Softwaresystemen

Was Sie mitbringen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Informatik mit Promotionsabsicht
  • Ausgeprägtes Interesse an semantischen Technologien
  • Forschungs- oder Berufserfahrung als Softwareentwickler (m/w)
  • Fundierte Kenntnisse in Java, Eclipse und EMF sowie in Daten und Prozessmodellierung
  • Erfahrung im Aufbau einer Software-Entwicklungsumgebung mit Open-Source-Tools
  • Wünschenswert sind Kenntnisse zu Intelligenten Agenten und Maschinellem Lernen
  • Ausgeprägte Teamorientierung und Bereitschaft zur interdisziplinären Arbeit
  • Gute Deutsch und Englischkenntnisse
Wir bieten ein modernes Arbeitsumfeld auf dem LudwigBölkowCampus in Taufkirchen bei München, eine teamorientierte Arbeitsweise, flache Hierarchien mit kurzen Wegen, Gleitzeit sowie ein attraktives Gehaltspaket im Rahmen des öffentlichen Tarifsystems mit leistungsorientierter Vergütung und betrieblicher Altersvorsorge. Die Stelle ist dem Bereich "Wissensmanagement" zugeordnet und zunächst befristet. Wir fördern Ihre wissenschaftliche Weiterentwicklung und unterstützen bei entsprechender Eignung das Promotionsvorhaben. Das Bauhaus Luftfahrt strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Interessiert?

Wenn Sie die gleiche Leidenschaft für eine anspruchsvolle und kreative Arbeit in der Luftfahrt haben wie wir, freuen wir uns über Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (inklusive Angabe des nächstmöglichen Eintrittstermins) per E-Mail unter Angabe der Kennziffer 24-1-5 an bewerbung@bauhausluftfahrt.net. Für Fragen steht Ihnen Frau Michaela Richter unter 089 3074849-19 gerne zur Verfügung.

www.bauhaus-luftfahrt.net