Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Präsident (m/w)
Cusanus Hochschule
Direktor (m/w) des Landesmuseums Koblenz in Personalunion mit der Leitung des Kulturzentrums Festung Ehrenbreitstein
Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE) / Landesmuseum Koblenz / Kulturzentrums Festung Ehrenbreitstein
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Präsident (m/w)

Hochschule Trier. Trier, 18.01.2018

Die Hochschule Trier ist mit rund 7700 Studierenden, 170 Professorinnen und Professoren sowie ca. 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die zweitgrößte Hochschule für angewandte Wissenschaften in Rheinland-Pfalz mit den Standorten in Trier, Idar-Oberstein und am Umwelt-Campus Birkenfeld. Praxisnahe akademische Ausbildung, Forschung in zahlreichen Instituten und Kompetenzzentren, Internationalität und Interdisziplinarität prägen die Reputation der Hochschule Trier. Die Lage inmitten der Großregion Saar-Lor-Lux bietet hervorragende Anknüpfungspunkte für eine grenzüberschreitende Zusammenarbeit. Die Hochschule Trier ist die drittmittelstärkste Fachhochschule in Rheinland-Pfalz. Sie ist Mitglied der European University Association (EUA) und seit Oktober 2017 erfolgreich systemakkreditiert.

Unser Angebot an Bachelor- und Master-Studiengängen deckt die Bereiche Technik, Wirtschaft, Gestaltung, Recht, Gesundheit und Informatik ab und zeichnet sich durch besondere Fächervielfalt aus. Am Umwelt-Campus Birkenfeld konzentrieren wir uns auf umweltrelevante Forschung und Studienangebote.

Zum 01. April 2019 ist die Stelle

der Präsidentin oder des Präsidenten

zu besetzen.

Wir suchen eine engagierte Persönlichkeit mit ausgeprägter Führungs-, Strategie-, Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit, die die Positionierung unserer Hochschule gemeinsam mit den Hochschulgremien im nationalen und internationalen Wettbewerb festigt und weiter ausbaut.

Erwünscht sind Bewerbungen von Personen mit nachgewiesenen Leitungserfahrungen im Wissenschaftsmanagement, die eine entsprechende Kompetenz in der Organisation von Lehre, Forschung und Weiterbildung besitzen.

Die Bewerbungen sollen aussagekräftige Unterlagen hinsichtlich der Bewerbungsvoraussetzungen enthalten. Ergänzend sind schriftliche Vorstellungen über das Selbstverständnis der Amtsführung sowie zur weiteren Entwicklung der Hochschule Trier beizufügen. Es wird vorausgesetzt, dass die sich bewerbende Person bereit ist, ihre Vorstellungen ggf. im Rahmen hochschulöffentlicher Hearings zu präsentieren.

Zur Präsidentin oder zum Präsidenten kann gewählt werden, wer eine abgeschlossene Hochschulausbildung besitzt und aufgrund einer mehrjährigen verantwortlichen beruflichen Tätigkeit, insbesondere in Wissenschaft, Wirtschaft, Verwaltung oder Rechtspflege erwarten lässt, den Aufgaben des Amtes gewachsen zu sein.

Die Amtszeit beträgt sechs Jahre. Die Ernennung erfolgt in ein Beamtenverhältnis auf Zeit.

Das Präsidentenamt ist der Besoldungsgruppe W 3 zugeordnet. Darüber hinaus werden Funktionsleistungsbezüge gewährt, die der Bedeutung des Amtes entsprechen.

Die Hochschule Trier strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am wissenschaftlichen Personal und in Leitungsfunktionen an. Entsprechend freuen wir uns über Bewerbungen qualifizierter Frauen.

Schwerbehinderte sowie Schwerbehinderten gleichgestellte Menschen nach § 2 Abs. 3 SGB IX werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen für das Präsidentenamt können bis zum 23. Februar 2018 gerichtet werden an die Kanzlerin der Hochschule Trier, Claudia Hornig, Postfach 1826, 54208 Trier, Kanzlerin@hochschule-trier.de

Weitere Einzelheiten können dem Hochschulgesetz des Landes Rheinland-Pfalz entnommen werden (http://www.mwwk.rlp.de/themen/wissenschaft/service/, §§ 79 bis 81).

Die Hochschule Trier ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert und bietet vielfältige Kinderbetreuungsangebote sowie Unterstützung und Beratung durch den Familienservice und den Dual Career Service an.

Bewerbungsschluss: 23.02.2018