Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Professur für Advanced Sensor/Actuator Technology (Tenure Track)

Eberhard Karls Universität Tübingen. Tübingen, 07.06.2018

An der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Eberhard Karls Universität Tübingen ist im Fachbereich Informatik eine

Tenure Track-Professur für Advanced Sensor/Actuator Technology

zum 1. Oktober 2019 zu besetzen.

Der Inhaber/Die Inhaberin der Professur soll im Lehrangebot aller Informatikstudiengänge einschließlich der Kognitionswissenschaft mit einem besonderen Schwerpunkt in dem im Aufbau befindlichen Masterstudiengang Maschinelles Lernen mitwirken. Die Lehrverpflichtung beträgt vier bis sechs Semesterwochenstunden.

Selbständige Forschungsaktivitäten im Bereich der Sensor- und Aktuatortechnologie und Beiträge zu einem oder mehreren der folgenden Themen werden erwartet:

  • Optische Sensoren (z. B. Time-of-Flight, LiDAR, RADAR ...)
  • Biosensoren
  • Aktuationstechniken z. B. für haptisches Feedback
  • Methodenentwicklung in der Multi-Sensor-Datenfusion
  • Technologieentwicklung für Augmented / Virtual Reality-Anwendungen (AR/VR)
Die Universität setzt eine herausragende Dissertation einschlägiger Ausrichtung, das erkennbare Potential für international sichtbare Publikationen in renommierten Zeitschriften mit Begutachtungsverfahren sowie didaktische Eignung voraus.

Bewerberinnen und Bewerber auf eine Tenure Track-Professur, die in Tübingen promoviert haben, sollen nach der Promotion die Universität gewechselt haben oder mindestens zwei Jahre außerhalb der Universität Tübingen wissenschaftlich tätig gewesen sein.

Die Besetzung der ausgeschriebenen Stelle ist mit Tenure Track für die Berufung auf eine W3-Professur verbunden. Bei positiver Evaluation erfolgt die Berufung auf eine W3-Stelle ohne erneute Ausschreibung in einem angemessen vereinfachten Berufungsverfahren. Die konkreten Kriterien, die der Zwischen- und Endevaluation zugrunde gelegt werden, finden sich neben dem allgemeinen Qualitätssicherungskonzept unter folgendem Link:
www.mnf.uni-tuebingen.de/aktuelles/stellenangebote/professuren/tenure-track-professuren.html Dort finden Sie auch Aussagen zur Stellenkategorie.

Die Universität Tübingen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bittet entsprechend qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung. Qualifizierte internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen und einem Forschungs- und Lehrkonzept sowie dem ausgefüllten Formular „Bewerbungsbogen“ (unter http://www.mnf.uni-tuebingen.de/fakultaet/service/berufungsverfahren.html) werden bis zum 6. Juli 2018 in elektronischer Form erbeten an den Dekan der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Tübingen (career@mnf.uni-tuebingen.de). Rückfragen können ebenfalls an den Dekan gerichtet werden.

Bewerbungsschluss: 06.07.2018