Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Juniorprofessur (W1) für Stammzellalterung

Universität Ulm. Ulm, 28.03.2018

Bild-0 An der Universität Ulm ist im Institut für Molekulare Medizin (Leiter: Professor Dr. Hartmut Geiger) eine

Juniorprofessur (W1)
für Stammzellalterung

zu besetzen. Innerhalb eines innovativen, dynamischen und unterstützenden Umfelds ermöglicht diese Position Forschern/-innen mit dem Fokus Stammzellen und Stammzellalterung die Etablierung eines eigenständigen Forschungsprogramms.
Der/Die Bewerber/in sollte im Bereich der Stammzell- und Stammzellalterungsforschung hervorragend ausgewiesen sein; insbesondere wissenschaftliche Qualifikationen auf dem Gebiet der epigenetischen oder nicht-genetischen Regulation der Alterung sind erwünscht. Der/Die Bewerber/-in sollte bereits in führenden internationalen Fachzeitschriften zum Thema Stammzellenalterung publiziert haben und erfolgreich Drittmittel von führenden Förderinstitutionen eingeworben haben.
Erwartet werden die Etablierung eines eigenen Forschungsprogramms sowie die aktive Beteiligung an der Lehre und der akademischen Verwaltung und die Teilnahme an etablierten sowie auch neu konzipierten strukturierten Forschungsprogrammen wie SFBs.
Einstellungsvoraussetzungen sind gem. §51 LHG ein abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung, die in der Regel durch Erfahrung in der Lehre oder Ausbildung nachzuweisen ist, eine besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die herausragende Qualität einer Promotion nachgewiesen wird.
Die Einstellung erfolgt im Beamtenverhältnis auf Zeit oder im Beschäftigungsverhältnis, zunächst befristet für drei Jahre. Nach positiver Evaluierung ist eine Verlängerung um weitere drei Jahre möglich. Eine weitere Verlängerung ist ausgeschlossen.
Die Universität Ulm strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bittet deshalb qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung.
Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt.
Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Nennung der Kennziffer 46 mit den entsprechenden Unterlagen, einschließlich des Bewerbungsformulars (abrufbar unter:
http://uni-ulm.de/w1-stammzellalterung), eines
Forschungs- und eines Lehrkonzepts bis zum
25. April 2018 an den Vizepräsidenten der Universität
Ulm, Herrn Prof. Dr. Klaus-Michael Debatin, Helmholtzstraße 16, D-89081 Ulm.

Bewerbungsschluss: 25.04.2018