Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) Agrar- und Ernährungswirtschaft

Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) Winterthur. Wädenswil (Schweiz), 14.06.2018

Logo
Die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ist mit über 12’000 Studierenden und rund 3’000 Mitarbeitenden eine der grössten Mehrsparten-Fachhochschulen der Schweiz.
Das Departement Life Sciences und Facility Management befindet sich in Wädenswil am linken Zürichseeufer. Hier wird in den Bereichen Umwelt, Ernährung/Lebensmittel, Gesundheit und Gesellschaft gelehrt und geforscht. Das Institut für Umwelt und Natürliche Ressourcen (IUNR) bietet in drei Zentren und sechs Forschungsbereichen anwendungsorientierte Forschung, Entwicklung und Dienstleistungen. Im Fokus stehen Themen an den Schnittstellen zwischen Gesellschaft, Umwelt und Technologie.
Die Forschungsgruppe «Agrar- und Ressourcenökonomie» sucht per 1. Oktober 2018 oder nach Vereinbarung eine/n

Wissenschaftliche/n Mitarbeitende/n
Agrar- und Ernährungswirtschaft
(80 - 100 %)

Die Forschungsgruppe Agrar- und Ressourcenökonomie evaluiert Programme und Instrumente der Agrarpolitik sowie der Entwicklungszusammenarbeit. Basierend darauf werden Empfehlungen formuliert, mit dem Ziel, Produktivität und Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft und entlang der Wertschöpfungsketten für Lebensmittel zu erhöhen. In unseren Projekten wenden wir quantitative Ansätze der sozioökonomischen Forschung an und erarbeiten anwendungsorientierte Lösungen für die Entscheidungsträger aus Politik und Wirtschaft.
Zu Ihren Hauptaufgaben gehören:
  • Akquisition, Leitung und Bearbeitung von anwendungsorientierten F&E Projekten in folgenden Bereichen:
  • Preisbildung und Wettbewerb auf Märkten der Agrar- und Ernährungswirtschaft
  • Bewertung der Nachhaltigkeit in Wertschöpfungsketten von Lebensmitteln
  • Evaluierung der Wirksamkeit und Effizienz von Innovationen in der Agrar- und Ernährungswirtschaft
  • Unterricht auf Bachelor- und Masterstufe inkl. Betreuung von studentischen Arbeiten
  • Aktive Vernetzung im In- und Ausland
Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit Doktorat in Agrarökonomie bzw. angewandter Wirtschaftsforschung oder Umweltökonomie. Idealerweise haben Sie Erfahrung in der Akquisition und selbständigen Bearbeitung von Forschungsprojekten. Zusätzlich verfügen Sie über Kenntnisse in der Durchführung von Analysen zu Preisbildung sowie dem Wettbewerb in den Märkten der Agrar- und Ernährungswirtschaft. Kompetenzen in der Bewertung ökonomischer und ökologischer Nachhaltigkeit entlang der Wertschöpfungsketten für Nahrungsmittel sind erwünscht.
Ihre Fähigkeit, Kontakte mit Stakeholdern aus Wirtschaft, Politik, Verwaltung sowie Forschungspartnern aufzubauen und zu pflegen, zeichnet Sie aus. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse sowie die Freude und Bereitschaft am Unterrichten runden Ihr Profil ab.
Sie erwartet ein spannendes Arbeitsumfeld und ein dynamisches, engagiertes Team an aussergewöhnlicher Lage in Wädenswil über dem Zürichsee. Die abwechslungsreiche Tätigkeit bietet viele Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten.
Für fachliche Fragen steht Ihnen Prof. Dr. Raushan Bokusheva, Leiterin Forschungsgruppe Agrar- und Ressourcenökonomie unter 058 934 50 34, raushan.bokusheva@zhaw.ch, gerne zur Verfügung.
Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen ausschliesslich via Online-Plattform an Kathrin Tangemann, HR Consultant.
Weitere Informationen finden Sie unter www.zhaw.ch/iunr
Zürcher Fachhochschule