Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) für die Bereiche E- und M-Health_IT an der Fakultät für Gesundheit, Department für Humanmedizin

Universität Witten/Herdecke. Witten, 02.07.2018

Logo

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/-in für die Bereiche E- und M-Health_IT an der Fakultät für Gesundheit, Department für Humanmedizin

Die Universität Witten/Herdecke (UW/H) war die erste deutsche Universität in privater Trägerschaft. Sie wurde im Jahr 1982 gegründet und hat sich seitdem als wichtige Bildungsinstitution in Deutschland etabliert. Derzeit sind insgesamt 2.500 Studierende in den Fakultäten für Gesundheit, Wirtschaft und Kulturreflexion in Witten eingeschrieben.
Die Fakultät für Gesundheit sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine wissenschaftliche Mitarbeiterin / einen wissenschaftlichen Mitarbeiter zur Verstärkung des Bereichs Gesundheitsinformatik. Die Vollzeitstelle ist grundsätzlich auch in zwei Stellen (50%) teilbar.
Die Tätigkeit findet unter der Verantwortung des Lehrstuhls für Didaktik und Bildungsforschung im Gesundheitswesen im Kooperationsprojekt "Medizinische Informatik" statt.
Zu Ihren Aufgaben gehören
  • Architekturentwurf und Datenmodellierung im Bereich E-Health and E-Learning
  • Anwendungsentwicklung von Mobilen Apps (Hybrid und/oder Nativ)
  • Konzeption und Programmierung von Datenbanken und -schnittstellen.
  • Anwendungsprogrammierung von Bild- und Videoanalysesoftware.
Als Bewerberin und Bewerber verfügen Sie über Erfahrung in der Entwicklung mobiler Apps für Android oder iOS (Hybrid und/oder Nativ) sowie in der Entwicklung von web-basierten Datenbankapplikationen. Sie können entsprechende Standards unter Nutzung von XML, CSS und Java-Script programmieren und sind in der Lage, Konzepte einem fachfremden Adressatenkreis zu vermitteln.
Zudem verfügen Sie idealerweise über Erfahrung in der Anwendungsprogrammierung von grafischen Programmiersystemen und Technical Computing Software (u.a. MatLab, LAbView, SCI-Lab, Phyton). Sie sind in der Lage, damit Anwendungsentwicklungen für Experimente zu programmieren und diese statistisch auszuwerten. Ggfs. haben Sie Kenntnisse im Bereich Machine Learning/Neuronale Netze.
Vorausgesetzt wird ein abgeschlossenes Studium (mindestens Master oder Diplom) im Bereich eHealth-IT oder Medizinische Informatik, Gesundheitsinformatik, Informationsmanagement im Gesundheitswesen, Data Science. Kenntnisse in statistischen Programmpaketen (R, SAS) sind darüber hinaus von Vorteil. Neben einem hohen Maß an Verantwortungsbewusstsein, Selbständigkeit und Organisationstalent ist eine gute Kommunikationsfähigkeit in Kombination mit Teamfähigkeit und Flexibilität unbedingt wünschenswert.
Wir bieten
  • eine spannende Aufgabe in einem innovativen interdisziplinären Umfeld
  • die Möglichkeit der Promotion bzw. bei Vorliegen entsprechender Voraussetzungen zur Habilitation
  • Fort- und Weiterbildungen
  • ergänzende betriebliche Altersvorsorgeoptionen
  • ein dynamisches akademisches und unternehmerisches Arbeitssetting mitten in der Metropole Ruhr.
Die Universität Witten/Herdecke lebt den Vielfaltsgedanken ausdrücklich (www.uni-wh.de/diversity). Sie verfolgt das Ziel, die Vielfalt ihrer Mitglieder zu fördern und berücksichtigt die Kompetenzen und Besonderheiten, die diese z.B. aufgrund ihres Alters oder ihrer körperlichen Konstitution mitbringen. Eine Erhöhung des Frauenanteils wird proaktiv angestrebt.
Bei Interesse senden Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen mit den üblichen Nachweisen und einer Nennung Ihrer Gehaltsvorstellungen in einem PDF-Dokument elektronisch bis zum 10. August 2018 an die unten genannte E-Mail-Adresse. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Prof. Dr. med. vet. Jan Ehlers
Lehrstuhl für Didaktik und Bildungsforschung im Gesundheitswesen
Fakultät für Gesundheit
Universität Witten/Herdecke
Alfred-Herrhausen-Straße 50
D - 58454 Witten
Email: jan.ehlers@uni-wh.de

Bewerbungsschluss: 10.08.2018