Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Arzt / Gesundheitswissenschaftler / Wirtschafts- oder Sozialwissenschaftler (m/w)

GKV Spitzenverband. Berlin, 22.02.2018

logo
Der GKV-Spitzenverband vertritt die Interessen aller gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen in Deutschland. Die Gesundheit der rund 70 Millionen Versicherten steht dabei im Mittelpunkt seines Handelns.
bild
Für das Referat Ärztliche Vergütung (EBM)/Qualitätssicherung der Abtei­lung Ambulante Versorgung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen 

Ärztin/Arzt oder Gesundheitswissenschaftlerin/ Gesundheitswissenschaftler oder Wirtschafts-wissenschaftlerin/Wirtschaftswissenschaftler

Stellenausschreibung Nr. 378_4

Ihre Aufgaben:
  • Sie arbeiten in einem interdisziplinären Team an der Weiterentwicklung der Vergütungsregelungen für Ärztinnen und Ärzte in der ambulanten Versorgung.
  • Sie erarbeiten und bewerten hierbei Vorschläge zur Anpassung und Weiterentwicklung von vertragsärztlichen Vergütungsregelungen und übernehmen die Klärung medizinischer und ökonomischer Fragestellungen.
  • Sie kalkulieren und bewerten vertragsärztliche Leistungen und analysieren Abrechnungsergebnisse. 
  • Sie begleiten darüber hinaus die entsprechenden gesetzgeberischen Aktivitäten und bereiten Beratungen in internen und externen Gremien vor bzw. vertreten den GKV-Spitzenverband in diesen Beratungen.
  • Sie beraten die Mitglieder des GKV-Spitzenverbandes zu Fragen der ambulanten Vergütung.
Was wir von Ihnen erwarten:
  • Nach Ihrem Studium waren Sie bereits im deutschen Gesundheitswesen tätig und kennen die Strukturen und Prozesse der medizinischen Versorgung und ihrer Finanzierung, insbesondere im vertragsärztlichen Bereich.
  • Sie verfügen idealerweise über Erfahrungen in der Vergütung und Bewertung ärztlicher Leistungen und über Kenntnisse in der Kalkulationssystematik des Einheit­lichen Bewertungsmaßstabs und dessen Datengrundlagen.
  • Vorteilhaft sind zusätzliche Qualifikationen im Bereich Public Health, Epidemiologie oder Gesundheitsökonomie.
  • Sie sind in der Lage, eigenständig Analysen auf Basis von umfangreichen medizinischen Routinedaten zu erstellen und beherrschen die entsprechende Software.
  • Darüber hinaus können Sie komplexe medizinische und technische Sachverhalte prägnant und adressatenorientiert darstellen.
  • Sie verfügen idealerweise über Gremienerfahrung.
  • Soziale Kompetenz, Organisationstalent, Verhandlungsgeschick, planerische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie ein verbindliches Auftreten und ergebnisorientiertes Handeln runden Ihr Profil ab.
Wie bieten Ihnen eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit an unserem Standort in Berlin, die Chan­ce, an den Veränderungsprozessen in der gesetzlichen Krankenversicherung aktiv mitzuwirken, eine attraktive be­triebliche Altersversorgung sowie eine Ihrer Qualifikation und den Anforde­rungen entsprechende Vergütung.
Bei der Position handelt es sich um eine Teilzeitstelle (87 % bei einer regelmäßigen tariflichen Wochenarbeitszeit von 39 Stunden). An Bewer­bungen von schwerbehinderten Men­schen sind wir gleichermaßen interes­siert.
Interesse?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussage­kräftige Bewerbung. Diese senden Sie bitte mit vollständigen Bewerbungsun­terlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse, die Ausbildung/ Studium und bestandene Prüfungen dokumentieren, sowie Arbeitszeugnisse bisheriger Arbeitgeber und ggf. Nach­weis über eine Schwerbehinderung) und Ihrer Gehaltsvorstellung unter An­gabe der oben genannten Ausschrei­bungsnummer bis zum 16.03.2018 vorzugsweise per E-Mail an: bewerbung@gkv-spitzenverband.de.
Natürlich können Sie uns Ihre Bewer­bung auch auf postalischem Weg mit einem ausreichend frankierten Rück­umschlag an folgende Adresse senden: GKV-Spitzenverband, Referat Perso­nal, Reinhardtstraße 28, 10117 Berlin.
Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie bitte Herrn Dr. Torsten Fürstenberg unter der Telefonnummer 030 206288-2101.
Durch das Übermitteln einer Bewerbung willigen Sie in die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten (auch nach Ende des Bewerbungsverfahrens) ein, damit eine Kontaktaufnahme für berufliche Zwecke erfolgen kann. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.

balken

Bewerbungsschluss: 16.03.2018