Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Koordinator (m/w) Inkubator für den Technologietransfer

Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC). Berlin, 12.06.2018

logo

Am MAX-DELBRÜCK-CENTRUM FÜR MOLEKULARE MEDIZIN in der Helmholtz-Gemeinschaft (MDC), einem vom Bund und vom Land Berlin getragenen Forschungs­zentrum, suchen wir für den Technologietransfer zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Koordinator/in

Inkubator

zur Förderung von Transferprojekten, in denen innovative Ideen in Zusammenarbeit mit der Industrie weiterentwickelt werden können.
Das MDC für Molekulare Medizin ist eines der weltweit führenden Forschungs­institute im Bereich Molekularbiologie und Genetik mit den Forschungsschwerpunkten Krebs, Erkrankungen des Nervensystems, Herz-Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen sowie medizinischer Systembiologie. Ziel der biomedizinischen Forschung am MDC sind ein besseres Verständnis der molekularen Grundlagen von Krankheit und Gesundheit und eine rasche Umsetzung dieser Erkenntnisse in die klinische Anwendung.
Tätigkeitsbeschreibung:
Als Koordinator/in des Inkubators stehen Sie in engem Dialog mit Wissenschaftlern und Wissen­schaftlerinnen des MDC und sind verantwortlich für die Aktivitäten innerhalb des Inkubators. Sie stellen die reibungslose administrative Abwicklung der Inkubator-Projekte sicher, bilden die Schnitt­stelle zur Administration des MDC und den Fördermittelgebern, repräsentieren den Inkubator nach außen und erarbeiten gemeinsam mit dem Technologietransfer die künftigen Angebote und Services, welche den Mitgliedern des Inkubators zur Verfügung stehen sollen. Darüber hinaus sind Sie mit der Konzeption, Organisation und Durchführung von Technologietransfer-Veranstaltungen betraut und verantworten den Kontaktaufbau und die Kontaktpflege zu Industrieunternehmen, Netzwerken und fachspezifischen Experten.
Voraussetzungen:
Sie haben ein biomedizinisches Studium (Biologie, Biochemie, Pharmazie etc.) erfolgreich mit einer Promotion abgeschlossen und verfügen über Erfahrungen im Wissenschafts- oder Projekt­manage­ment. Betriebswirtschaftliche Kenntnisse sind ein Plus. Eine hervorragende Kommunikationsfähigkeit (fließend Deutsch und Englisch, mündlich und schriftlich) sind unerlässlich. Die Position erfordert ein hohes Maß an Eigeninitiative.
Die Eingruppierung erfolgt entsprechend den übertragenen Aufgaben und vorliegenden persönlichen Voraussetzungen bis zur E 13 TVöD/Bund.
Die Stelle ist vorerst auf 2 Jahre befristet.
Das MDC gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.
Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Eignung den Vorzug.
Nähere Auskünfte über die Aufgaben erteilt:
Frau Dr. C. Thurow, E-Mail: claudia.thurow@mdc-berlin.de
Eine Rücksendung von Bewerbungsunterlagen erfolgt nicht.
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen ausschließlich elektronisch in max. zwei PDF-Dateien (nicht größer als 5 MB) bis zum 27. Juni 2018 unter Angabe der Reg.-Nr. 10952/2018 an:
MAX-DELBRÜCK-CENTRUM FÜR MOLEKULARE MEDIZIN
Personalabteilung • Postfach 74 02 38 • 13092 Berlin
jobs@mdc-berlin.dewww.mdc-berlin.de
Zerti

Bewerbungsschluss: 27.06.2018