Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Juniorprofessur (W1) für das Fachgebiet "Digitale Provenienzforschung / Digital Provenance"
Technische Universität Berlin
Professur für Soziale Arbeit
IUBH Internationale Hochschule
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Professur (m/w) für Kommunikationswissenschaft / Literaturwissenschaft / Medienwissenschaft

SRH Hochschule der populären Künste (hdpk). Berlin, 30.01.2018

logo

PROFESSOR w/m

FÜR KOMMUNIKATIONSWISSENSCHAFT /
LITERATURWISSENSCHAFT /
MEDIENWISSENSCHAFT IN VOLLZEIT

Die SRH Hochschule der populären Künste (hdpk) bietet aktuell Bachelor­tudiengänge in Mediendesign, Medienmanagement, Musikproduktion, Audiodesign, Creative Industries Management (B.A.) und Popularmusik (B.Mus.) sowie Erlebniskommunikation und Medienpsychologie (beide M.A.) an. Mit eigenen Musikstudios und einem Hörkino verfügt sie über eine einzigartige Ausstattung. An der privaten, staatlich anerkannten Hochschule in Berlin-Schöneberg werden 600 Studierende aus 20 Nationen für die Kreativbranche ausgebildet. Sie gehört zur SRH Hochschulen Berlin GmbH, die neben der hdpk zwei weitere Hochschulen betreibt: SRH Hochschule Berlin einschließlich ihres Campus in Dresden und die design akademie berlin, SRH Hochschule für Kommunikation und Design.

Wir gehören zur SRH Higher Education GmbH, einem führenden privaten Träger von Universitäten und Hochschulen mit insgesamt 13.000 Studierenden.

Für den Fachbereich Medienmanagement suchen wir zum Wintersemester 2018/19 für den neuen Bachelorstudiengang Kreatives Schreiben und Texten einen Professor w/m für die Studiengangsleitung in Vollzeit, der die gesamte Breite des Studiengangs abbilden kann und diesen weiterentwickelt.

Ihre Aufgabe:
  • Leitung des Studiengangs
  • Lehre und Forschung beispielsweise in den Gebieten: Literatur, Journalismus, Kommunikation, Medien, Narratologie, Storytelling, literarische Kommunikation, Publikum, Schreiben und Texten, Dramaturgie, Drehbuch, Ästhetik, Song
  • Vertretung des gesamten Fachgebiets in der Lehre und der angewandten Forschung
  • Engagierte Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung
  • Ziel der Lehre in diesem Bereich ist es, den Studierenden die vielfältigen Möglichkeiten und An­forderungen des kreativen Schreibens und Textens, verstanden als Erkundung und Vermittlung von Welt in jedem Genre und Umfeld, auch jenseits des Literarischen, innerhalb des Kontextes von Kreativwirtschaft in spezifischem Kompetenzaufbau erfassbar, erfahrbar und umsetzbar werden zu lassen
Ihr Profil:
  • Berufungsfähigkeit gem. § 100 des Berliner Hochschulgesetzes
  • Qualifikation durch abgeschlossenes Hochschulstudium und Promotion in einem sozial- oder geisteswissenschaftlichen Studiengang oder promotionsadäquate künstlerische Leistungen
  • Mehrjährige praktische Erfahrung außerhalb der Hochschule in einem für den Studiengang relevanten Bereich
  • Professioneller Umgang mit den aktuellen wissenschaftlichen, wirtschaftlichen, textbezogenen und technologischen Grundlagen der genannten Bereiche
  • Fähigkeit, Studierende mit den aktuellen Bedingungen und Anforderungen der Spezifika des Studien­gangs innerhalb der Kreativindustrie vertraut zu machen
  • Nachgewiesene Erfahrungen in der hochschulischen Lehre und Interesse an derselben als Qualitäts­merkmal und Innovationschance Hochschule
  • Interesse an gestaltenden, konzeptionellen Prozessen im Bereich der akademischen Verwaltung und Strategie; Interesse und Erfahrungen im Bereich der Kompetenzentwicklung und des Kompetenzaufbaus für Studiengänge zert
Wir bieten Ihnen ab dem Wintersemester 2018/19 eine spannende Tätigkeit an einer der kreativsten Hochschulen Deutschlands am dynamischen Medien-Standort Berlin mit einer attraktiven Vergütung. Wir fördern Chancengleichheit und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Menschen mit einem internationalen Hintergrund oder einer Schwerbehinderung ermutigen wir ausdrücklich, sich zu bewerben.

Ihre Fragen beantwortet:
Prof. Dr. Agnes Schipanski, Leiterin der Berufungskommission
Telefon +49 (30) 2332066-36

Bitte bewerben Sie sich online über unser Karriere-Portal bis zum 26. März 2018 unter Angabe der Kennziffer HDPK-1917-5 an. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:
SRH Hochschule der populären Künste (hdpk)
Prof. Dr. Ulrich Wünsch | Rektor
Potsdamer Straße 188 | 10783 Berlin

Bild-3

Bewerbungsschluss: 26.03.2018