Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Professur (W2) für das Fachgebiet "Brau- und Getränketechnologie""
Technischen Universität Berlin / Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei e.V.
Lehrkräfte (m/w) im Bereich Englisch, Geschichte, Biologie, Mathematik, Physik
Jüdische Gemeinde zu Berlin
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Professur (W3) für das Fachgebiet Zytometrie

Technische Universität Berlin / Deutsches Rheuma-Forschungszentrum Berlin. Berlin, 25.01.2018

An der Technischen Universität Berlin, Fakultät III - Prozesswissenschaften - ist am Institut für Biotechnologie als gemeinsame Professur zusammen mit dem Deutschen Rheuma-Forschungszentrum Berlin (DRFZ) - eine

Universitätsprofessur - BesGr. W3

für das Fachgebiet "Zytometrie" im Berliner Modell zu besetzen.

Die Stelle ist als gemeinsame Professur zusammen mit dem Deutschen Rheuma-Forschungszentrum Berlin (DRFZ), ein Leibniz-Institut, zu besetzen. Die Professur wird im DRFZ verortet sein und ist dort mit der Leitung einer Abteilung gekoppelt. Arbeitsort ist Berlin.

Kennziffer: III-487/17 (besetzbar ab sofort / unbefristet / Bewerbungsfristende 22.02.2018)

Aufgabenbeschreibung: Der/die Stelleninhaber/in soll das Fach in der Lehre vertreten. In der Forschung sollen alle Aspekte der modernen Zytometrie zur Geltung kommen, mit besonderer Berücksichtigung der Analytik der mikrobiellen Zusammensetzung humaner Darmflora und deren immunologischer Kontrollfunktion. Der Schwerpunkt der Forschungsaufgaben bildet die Untersuchung der humanen Darmflora mittels moderner durchflusszytometrischer Verfahren. Die Lehraufgaben im Rahmen von 2 SWS liegen im Bereich der Zytometrie und der Entzündungen des Darms.

Erwartete Qualifikationen: Erfüllung der Berufungsvoraussetzungen gemäß § 100 BerlHG. Hierzu gehören ein abgeschlossenes Hochschulstudium, Promotion, Habilitation oder habilitationsäquivalente Leistungen sowie pädagogisch-didaktische Eignung und praktische Erfahrung in der Lehre, nachgewiesen durch ein Lehrportfolio (nähere Informationen dazu unter Direktzugang 144242).

Die ausführliche deutsche und englische Stellenausschreibung ist im Internet abrufbar unter:
http://www.personalabteilung.tu-berlin.de/menue/jobs

Bewerbungsschluss: 22.02.2018