Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Leiter (m/w) des Arbeitsbereiches 4.1 "Personenbezogene Dienstleistungsberufe, Querschnittsaufgaben"

Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB). Bonn, 11.01.2018

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) ist das anerkannte Kompetenzzentrum zur Erforschung und Weiterentwicklung der beruflichen Aus- und Weiterbildung in Deutschland. Das BIBB identifiziert Zukunftsaufgaben der Berufsbildung, fördert Innovationen in der nationalen und internationalen Berufsbildung und entwickelt neue, praxisorientierte Lösungsvorschläge für die berufliche Aus- und Weiterbildung.

Im BIBB ist in der Abteilung 4 "Struktur und Ordnung der Berufsbildung / Stabsstelle: Berufliche Bildung behinderter Menschen" zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der/des

Leiterin/Leiters des Arbeitsbereiches 4.1

„Personenbezogene Dienstleistungsberufe, Querschnittsaufgaben“
(Bewertung: AT B 1 BBesO) mit der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 41 Std.) unbefristet zu besetzen (Kennziffer 68/17).

Ihr Aufgabengebiet umfasst die Vorbereitung, Gestaltung und Evaluation von Ordnungsmitteln (insbesondere Aus- und Fortbildungsregelungen) im Geltungsbereich des Berufsbildungsgesetzes und der Handwerksordnung. Der Arbeitsbereich trägt zur berufs- und beschäftigungsbezogenen Qualifikationsforschung bei. Ein besonderer Schwerpunkt des Forschungsprofils des Arbeitsbereichs liegt dabei auf Strukturfragen und Themen rund um das Prüfungswesen im Rahmen des dualen Systems. Darüber hinaus beobachtet der Arbeitsbereich im Rahmen seiner Aufgaben die Entwicklungen der Berufsbildung in anderen Ländern, vorzugsweise solchen mit vergleichbaren Berufsbildungsstrukturen.

Zu Ihren wesentlichen Aufgaben gehören die konzeptionelle Weiterentwicklung des Arbeitsbereichs und die Mitwirkung an der Wissenschafts-Politik-Praxis-Kommunikation. Ein enges und vertrauensvolles Zusammenwirken mit den Bundesministerien, Kammerorganisationen und den Sozialparteien sowie die fachliche und konstruktive Unterstützung der Beteiligten aller Akteure in ihren Meinungsbildungsprozessen sind ein Garant für die erfolgreiche Gestaltung moderner und zukunftsorientierter Ordnungsmittel.

Sie beteiligen sich als Leiter/in des Arbeitsbereiches 4.1 verantwortlich an der Umsetzung des Leitbildes des BIBB und entwickeln entsprechende Initiativen in Ihrem Arbeitsbereich. Sie unterstützen aktiv die Weiterentwicklung der strategischen Institutsziele und setzen diese auf Basis von Zielvereinbarungen mit der Abteilungsleitung verantwortlich in Ihrem Arbeitsbereich um.

Bewerbungsfrist: 2. Februar 2018

Den vollständigen Text der Stellenausschreibung, das Anforderungsprofil sowie weiterführende Informationen finden Sie im Internetangebot des BIBB unter www.bibb.de/jobs.

BUNDESINSTITUT FÜR BERUFSBILDUNG
Referat Z 1
Robert-Schuman-Platz 3,
53175 Bonn

Bewerbungsschluss: 02.02.2018