Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Head of the International Office (f/m)
Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Beigeordneter (m/w) Gebäudeservice und Informationstechnik
Stadt Wesel
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Verwaltungsleiter (m/w)

Stadt Erlangen - Theater Erlangen. Erlangen, 24.04.2018

logo


Die kinder- und familienfreundliche Stadt Erlangen sucht zum nächst­möglichen Zeitpunkt unbefristet einen

Verwaltungsleiter (w/m) am Theater Erlangen

Stellenwert: BesGr. A 12 BayBesG bzw. EG 12 TVöD
Arbeitszeit: 40 bzw. 39 Std./Wo.

Das Theater Erlangen umfasst die Spielstätten Markgrafentheater (480 Plätze) und das Theater in der Garage (82 Plätze). Das Markgrafentheater ist das älteste bespielte Barocktheater Süddeutschlands.
Es stehen pro Spielzeit ca. 270 Veranstaltungen auf dem Spielplan. Rechts­träger des Theater Erlangen ist die Stadt Erlangen. Das Theater Erlangen wird als Regiebetrieb geführt, das Etatvolumen beinhaltet ca. 3,4 Mio. Euro und zählt rund 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Das Aufgabengebiet umfasst:
  • Leitung der Verwaltung mit derzeit ca. 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • fachliche und technische Weiterentwicklung des Sachgebiets
  • betriebswirtschaftliche Leitung und Steuerung des Theaters, inklusive Controlling und Budgetüberwachung, Sponsoring sowie Marketing
  • Vertretung des Theaters nach außen in allen nichtkünstlerischen Angelegenheiten in Abstimmung mit der Intendanz
Wir erwarten:
  • ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium der Wirtschafts­wissen­schaften oder aus dem Bereich Kulturmanagement, mit den Schwer­punkten Finanzen, Controlling, Steuerung oder die Laufbahn­befähigung für die dritte Qualifikationsebene der Fachlaufbahn "Verwaltung und Finanzen" bzw. den abgeschlossenen Angestelltenlehrgang II (AL II)
  • ausgeprägtes Führungsverständnis sowie die Fähigkeit und die Bereitschaft, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu motivieren, zu fordern und zu fördern
  • sehr gute Kenntnisse in den Bereichen des Rechnungswesens, Controlling und personalrechtlicher Belange
  • Erfahrung in den integrierten Rechtsgebieten einschließlich Bühnen­tarifrecht bzw. die Bereitschaft, sich zügig und vertieft einzuarbeiten
  • Durchsetzungsvermögen, Verhandlungssicherheit sowie hohe Sozial- und Methodenkompetenz
  • Erfahrungen im Umgang mit politischen Gremien sind von Vorteil
  • Bereitschaft, sich in die besonderen Belange eines Theaterbetriebes einzuarbeiten sowie zur Urlaubseinbringung während der Theaterferien im Sommer
  • Verständnis von Vielfalt als Bereicherung sowie Engagement für Gleich­stellung und Chancengleichheit
Wir bieten:
  • Fortbildung zur Förderung der persönlichen und beruflichen Weiter­bildung
  • attraktive betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte und um­fang­reiche Sozialleistungen sowie Gewährung von vermögens­wirksamen Leistungen
  • vergünstigtes VGN-Ticket/FirmenAbo sowie Zuschuss für den öffent­lichen Personennahverkehr
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
Kontakt: Frau Ott, Tel. 09131 86-2732
Bewerbungsfrist bis: 22.05.2018
Stellen-ID: 448017

Wir bitten Sie, die Onlineplattform www.interamt.de zu nutzen und von Bewerbungen auf dem Post­weg oder per E-Mail abzusehen. Bewer­bungen, die auf dem Postweg bei uns ein­gehen, werden nach Abschluss des Ver­fahrens nicht zurück­ge­schickt.

Weitere Informationen finden Sie unter
https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=448017

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vor­rangig berück­sichtigt. Die Stadt Erlangen verfolgt eine Politik der Chancen­gleichheit und freut sich über Bewerbungen von Interes­sen­tinnen / Interes­senten unab­hängig von ihrer Natio­na­lität und Herkunft.

Offen aus Tradition


Bewerbungsschluss: 22.05.2018