Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Universitätsprofessur für Kontrabass

Universität für Musik und darstellende Kunst Graz. Graz (Österreich), 24.05.2018

An der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz, Institut für Saiteninstrumente, gelangt voraussichtlich ab dem Wintersemester 2019/20 eine

Universitätsprofessur für Kontrabass

gemäß § 98 des Universitätsgesetzes und § 25 des Kollektivvertrages für die Arbeitnehmer/-innen der Universitäten in Form eines teilbeschäftigten vertraglichen Dienstverhältnisses mit einem Beschäftigungsausmaß von 50 % einer Vollbeschäftigung zur Besetzung. Eine Überzahlung des kollektivvertraglichen monatlichen Mindestentgelts von derzeit 2.502,55 € brutto (14 x jährlich) kann vereinbart werden.

Aufgabenbereiche
  • Unterricht im zentralen künstlerischen Fach in den Studienrichtungen Instrumentalstudium (Kontrabass) sowie Instrumental(Gesangs)- pädagogik (Kontrabass)
  • Mitarbeit in Organisations-, Verwaltungs- und Evaluierungsaufgaben
Spezifische Anstellungserfordernisse
  • höchste künstlerische Qualifikation für das zu besetzende Fach
  • eine international herausragende künstlerische Laufbahn als Orchestermusiker/-in
  • weitreichende Erfahrung im Bereich der Kammermusik
  • eine hervorragende pädagogische und didaktische Eignung
  • intensive Auseinandersetzung mit der historischen Aufführungspraxis im Bereich Violone (8 und 16 Fuß in diversen Stimmungen) und dem Streichbassspiel ab dem 16. Jahrhundert
  • Offenheit für den Bereich neuer freischaffender Berufsfelder
Unterrichtserfahrung im tertiären Bereich wird erwünscht.

Bewerbungen sind bis längstens 21.09.2018 unter der GZ 31/18 per E-Mail in einem PDF-Dokument an bewerbung-UProf@kug.ac.at zu senden. Sofern erwünscht, können Tonträger bzw. DVDs per Post übermittelt werden.

Detailinformation: www.csc-kug.at/jobinfo/kug.html

Für das Rektorat
Elisabeth Freismuth

Bewerbungsschluss: 21.09.2018