Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Professur für Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Finance, Controlling oder Rechnungswesen
Europäische Fernhochschule Hamburg
Professur (m/w) für Online-Marketing
FOM Hochschule für Oekonomie & Management gGmbH Essen
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Professur für Data Science and Business Analytics

Hamburg School of Business Administration (HSBA). Hamburg, 17.04.2018

Die HSBA ist die Business School der Hamburger Wirtschaft. Unser Auftrag ist es, Unternehmen bei der Qualifizierung ihrer Mitarbeiter und Rekrutierung vielversprechender Talente zu unterstützen. Zugleich bieten wir Studierenden aller Karrierestufen unabhängig von ihrem finanziellen Hintergrund hervorragende Bildungsmöglichkeiten. In unseren international ausgerichteten berufsbegleitenden Bildungsangeboten kooperieren wir mit rund 250 Unter nehmen und bieten über 900 Studierenden exzellente Karriereperspektiven. Mit unseren Bildungsangeboten, mit angewandter Forschung sowie den Angeboten des DI-Lab stärken wir aktiv die Zukunftsfähigkeit der Hamburger Wirtschaft.
Strategisches Ziel der Hochschule ist, die Wirtschaft bei der digitalen Transformation zu unterstützen. Hierfür sind mehrere Studienangebote entwickelt worden, darüber hinaus werden im DI-Lab Transformationsprojekte in Zusammenarbeit mit Unternehmen durchgeführt. Zum Ausbau unseres Teams suchen wir spätestens zum Oktober 2018 neue Professorinnen und Professoren zur Besetzung einer Vollzeitprofessur. Zu besetzen ist:

Professur für Data Science and
Business Analytics

Der/die Stelleninhaber/in ist eine erfahrene Führungspersönlichkeit, die im Bereich Data Science, insbesondere Big Data, Business Analytics und Machine Learning, insbesondere durch Publikationen in begutachteten internationalen und nationalen Fachzeitschriften ausgewiesen ist und/oder Erfahrung in der Durchführung einschlägiger empirischer Forschungsprojekte hat. Sie/er hat Führungsverantwortung in verschiedenen Rollen ausgeübt und kann dabei praktische Erfahrungen bei der Entwicklung neuer analytischer Services für Unternehmen aufweisen. Erwartet werden des Weiteren Erfahrungen bei der Einwerbung von Drittmitteln und der Netzwerkbildung. Zudem verfügt der/die ideale Kandidat/in über Erfahrungen in der Wissensvermittlung, idealerweise in der Hochschullehre sowie in der Executive Education.

Die Bereitschaft zur Übernahme von Lehrveranstaltungen in den Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik, von Aufgaben in der Selbstverwaltung der Hochschule sowie die Fähigkeit und Bereitschaft zur Lehre in englischer Sprache werden erwartet.

Die Dotierung ist dem Hochschulbereich angemessen. Erwartet werden zudem mindestens fünf Jahre einschlägige Berufs- und Führungserfahrungen – davon mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs. Im Zuge der Gleichstellungspolitik der HSBA werden Bewerberinnen bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt. Für Fragen steht Ihnen der Leiter des Studienbetriebs der HSBA, Herr Dr. Immo Schmidt-Jortzig, unter +49 40 36138 718 zur Verfügung. Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 4.5.2018 per E-Mail an personal@hsba.de oder postalisch an die HSBA.

HSBA Hamburg School of Business Administration | Adolphsplatz 1 | 20457 Hamburg
Tel.: +49 40 3613 8-700 | info@hsba.de | www.hsba.de | www.facebook.com/hsba.hamburg

Bewerbungsschluss: 04.05.2018