Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Professur (W2) Germanistische Linguistik mit Schwerpunkt Sprachwandel und sprachliche Variation
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Professur (W2) für Didaktik der Mathematik
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Professur (W3) Methodik und Didaktik Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

Friedrich-Schiller-Universität Jena. Jena, 22.02.2018

Bild-0

An der Philosophischen Fakultät ist zum 1. April 2019 eine

Professur (W3) Methodik und Didaktik
Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

zu besetzen.

Die zu berufende Persönlichkeit soll das Fach Methodik und Didaktik des Deutschen als Fremd- und Zweitsprache in Forschung und Lehre in ganzer Breite vertreten. Er/Sie soll dabei in einem der folgenden Bereiche fachlich in besonderer Weise ausgewiesen sein: Erwachsenenbildung oder Berufsorientierung im Fremd- und Zweitspracherwerb. Erwartet wird die Mitwirkung in der Lehre in den folgenden Lehramts-, Bachelor- und Masterstudiengängen: »Deutsch als Fremd- und Zweitsprache «, »Auslandsgermanistik: DaF/DaZ«. Die Unterrichtssprache ist Deutsch. Erwartet werden zudem nachweisbare Erfahrungen in der Didaktikforschung und in der erfolgreichen Drittmitteleinwerbung, eine sichtbare Vernetzung in der nationalen und internationalen Forschergemeinschaft, Unterrichtserfahrung sowie die Bereitschaft, künftig an der Entwicklung interdisziplinärer Forschungsschwerpunkte mitzuwirken.

Voraussetzungen sind fachlich einschlägige Promotion und Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen sowie pädagogische Eignung.

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena ist bestrebt, den Anteil von Professorinnen zu erhöhen. Sie ermutigt daher insbesondere Wissenschaftlerinnen zu einer Bewerbung. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Im Falle einer erstmaligen Berufung auf eine Professur wird das Dienstverhältnis zunächst grundsätzlich befristet, jedoch sind Ausnahmen davon möglich.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien, Publikationsverzeichnis, Lehrveranstaltungsverzeichnis, Drittmitteleinwerbungen, Forschungsagenda) in elektronischer Form zusammengefasst in einer Datei im Format *.pdf bis zum 09.04.2018 an folgende Adresse: jobs_facultyofarts@uni-jena.de

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung einen ausgefüllten Bewerberbogen im Format *.doc bei. Den Bewerberbogen können Sie herunterladen unter: http://www.uni-jena.de/stellenmarkt

Bei Fragen zur Position und zum Verfahren wenden Sie sich bitte an den Dekan der Philosophischen Fakultät, Herrn Professor Dr. Stefan Matuschek, unter +49.3641.9.44000 oder facultyofarts@uni-jena.de.

Bewerbungsschluss: 09.04.2018