Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Akademischer Mitarbeiter (m/w) am Institut für Angewandte Informatik und Formale Beschreibungsverfahren (AIFB)

Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Karlsruhe, 01.06.2018

Logo
Wir suchen für das renommierte Critical Information Infrastructures (CII) Lab am Institut für Angewandte Informatik und Formale Beschreibungsverfahren (AIFB) zum nächstmöglichen Zeitpunkt, in Vollzeit, befristet für die Dauer von 3 Jahren und mit der Option auf Verlängerung, eine/n

Akademische/n Mitarbeiter/in (Promotion)

Das CII Lab ist auf dem Gebiet der angewandten Informatik eine der weltweit führenden Institutionen. Im Rahmen der Beschäftigung werden Sie unser neues Forschungsprojekt im innovativen und wegweisenden Themenfeld von kontinuierlichen Zertifizierungen von Cloud-Diensten operativ und administrativ unterstützen. Weiterhin umfasst das Aufgabengebiet Tätigkeiten in angrenzenden Forschungsgebieten und Lehre im For­schungsfeld der angewandten Informatik. Die Tätigkeiten umfassen viele Facetten der angewandten Informatik (bspw. Entwicklung und Implementierung von innovativen Konzepten, Meisterung von Herausforderungen bei der Gestaltung von IT-Artefakten sowie Untersuchung der beabsichtigten und unbeabsichtigten Einflüsse von Informationssystemen auf ihr Umfeld). 
Das Forschungsprojekt beschäftigt sich mit der Erforschung und Entwicklung kontinuierlicher Zertifizierungen für Cloud-Dienste, die es ermöglichen, kritische Anforderungen an Cloud-Dienste kontinuierlich und (teil-)automati­siert zu überprüfen. Das CII Lab entwickelt im Rahmen des Projektes Metriken, Messmethoden und Gestal­tungs­richtlinien zur kontinuierlichen und (teil-)automatisierten Zertifizierung von Cloud-Diensten. Die erarbeiteten Lösungen und Konzepte werden im Rahmen des Projektes in einem realweltlichen Anwendungsfall bei einem Cloud-Dienst-Anbieter implementiert und erprobt.
Mögliche Forschungsschwerpunkte sind:
  • Innovative Einsatzmöglichkeiten und Zertifizierung von Cloud Computing
  • Sozio-technisches Systemdesign von Anwendungen 
  • Informationssicherheit und Informationsprivatheit
Die Möglichkeit der Promotion ist gegeben und wird gefördert.
Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Universitätsstudium in Informatik, Wirtschaftsingenieur­wesen, Wirtschaftsinformatik, Informationswirtschaft oder verwandten Fachgebieten; hohes Engagement und Interesse an qualitativ hochwertiger Forschung in einem der o.g. Bereiche; gegebenenfalls erste wissen­schaft­liche Veröffentlichungen; Wille zur Schaffung und Einreichung von Forschungsbeiträgen in Spitzenzeitschriften; sehr hohe Selbstdisziplin und Eigenständigkeit; Bereitschaft zum (fortlaufenden) Selbstgesteuerten Lernen; Kreativität und Offenheit für die Arbeit in interdisziplinären Projekten sowie Bereitschaft zur nationalen und internationalen Kooperation mit Partnern in Wissenschaft und Praxis; Freude an der Übernahme von Verant­wortung; ausgeprägtes Organisationsgeschick; sehr gute Teamfähigkeit; sehr gutes Kommunikationsvermögen und sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse. Insbesondere wird die Bereitschaft zur aktiven Beteiligung an den laufenden und zukünftigen Forschungsvorhaben vorausgesetzt.
Wir bieten eine sehr interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit im Rahmen von innovativen Forschungs­themen; erstklassige Spitzenforschung mit realweltlichem Bezug; ein angenehmes Arbeitsklima in einem interdisziplinären und dynamischen Team; Einbindung in eine Forschungsgruppe mit intensiver Promotions­betreuung; frühe Übernahme von Verantwortung in interdisziplinären Projekten; vielfältige persönliche Ent­wicklungsmöglichkeiten durch die enge Zusammenarbeit mit Praxispartnern und anderen Hochschulen; den Austausch und die Zusammenarbeit mit weltweit führenden Forschungseinrichtungen.
Das Entgelt erfolgt auf der Grundlage des Tarifvertrages des Öffentlichen Dienstes in der Entgeltgruppe 13, TV-L (100%-Stelle, Vollzeit).
Das KIT legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Wir freuen uns daher insbeson­dere über die Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei entsprechender Eig­nung bevorzugt berücksichtigt.
Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen senden Sie bitte (bevorzugt in elektronischer Form) an das:
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Prof. Dr. Ali Sunyaev
Institut für Angewandte Informatik und Formale Beschreibungsverfahren (AIFB)
Forschungsgruppe Critical Information Infrastructures
Kaiserstr. 89
D-76133 Karlsruhe 
E-Mail: sunyaev@kit.edu
Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Prof. Dr. Ali Sunyaev (E-Mail: sunyaev@kit.edu,
Telefon 0721/608-46037), oder besuchen Sie das CII Lab im Internet unter http://cii.aifb.kit.edu/.
Weitere Informationen finden Sie im Internet: www.kit.edu.
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft.
Logo