Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Professur (W2) für Intelligent System (Tenure Track)

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU). Kiel, 17.05.2018

logo
Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel hat erfolgreich Stellen im Bund-Länder-Programm zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses eingeworben und will mehr qualifizierte Frauen für Professuren gewinnen.

Am Institut für Informatik der TECHNISCHEN FAKULTÄT der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

W2-Professur mit Tenure-Track
für Intelligent Systems

im Beamtenverhältnis auf Zeit (6 Jahre) mit Verstetigungsoption zu besetzen.

Die/Der zukünftige Stelleninhaber/-in soll das Fachgebiet intelligenter Systeme im Kontext maschinellen Lernens, multimodaler Sensordatenverarbeitung, Computer Vision, selbstadaptiver, lernender oder wissensbasierter Systeme, in Forschung und Lehre vertreten.

Geeignete Bewerberinnen/Bewerber sind international ausgewiesen für ihre Forschung auf dem genannten Gebiet. Erfahrungen in Anwendungsbereichen wie z. B. mobilen autonomen Systemen, smart Grids oder smart Cities sind erwünscht. Erfahrung in der Beantragung von Drittmittelprojekten und in der Kooperation mit Industriepartnern bzw. Industrietätigkeit sind ebenfalls wünschenswert. Internationale Erfahrungen sind von Vorteil.

Eine Beteiligung in der Informatik-Ausbildung einschließlich Pflichtlehre im Bachelor- und Master-Studium wird erw r artet. Eine Mitarbeit im geplanten "Zentrum für Vernetzte Sensorsysteme" der Technischen Fakultät sowie in Verbundforschungsprojekten wie z. B. "Future Ocean" der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist erwünscht.

Auf die Einstellungsvoraussetzungen des § 61 des Hochschulgesetzes des Landes Schleswig-Holstein wird hingewiesen. Aufgrund der Tenure-Track-Option kann die Professur nach erfolgreicher Evaluation entfristet werden. Hierzu wird an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel nach geltender Satzung, in der Regel ein Jahr vor Auslaufen der Zeitprofessur, ein entsprechendes Evaluierungsverfahren durchgeführt. Nähere Informationen hierzu finden Sie auf der Homepage www.berufungen.uni-kiel.de.

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist bestrebt, den Anteil der Wissenschaftlerinnen in Forschung und Lehre zu erhöhen und fordert deshalb entsprechend qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben. Auf die Vorlage von Lichtbildern/ Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Schriftenverzeichnis, Verzeichnis der Lehrveranstaltungen, Kopien akademischer Zeugnisse, sofern vorhanden Lehrevaluationen) werden unter Angabe der Privat- und Dienstadresse mit Telefonnummern und E-Mail- Adresse in Form einer PDF-Datei per E-Mail bis zum 07. Juli 2018 erbeten an den Dekan der Technischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, dekan@tf.uni-kiel.de.

Bewerbungsschluss: 07.07.2018