Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Professur (W2) "Energiewandlung und -speicherung"
Hochschule Düsseldorf University of Applied Sciences
Professur (W2) "Automation in der Gebäudetechnik"
FH Aachen
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Stiftungsprofessur (W2) Vernetzte Automatisierungssysteme

Hochschule Ostwestfalen-Lippe. Lemgo, 08.03.2018

Die Hochschule Ostwestfalen-Lippe gehört zu den forschungsstärksten Fachhochschulen in Deutschland. Mit über 6.700 Studierenden und 700 Beschäftigten in Lemgo, Detmold, Höxter und Warburg ist sie ein wichtiger Bestandteil der dynamischen Wissenschafts- und Wirtschaftsregion Ostwestfalen-Lippe. Durch ihre einzigartigen Studien- und Forschungsausrichtungen ist sie sowohl ein Studienort von höchster Qualität als auch ein attraktiver Forschungspartner.

Exzellent in Lehre und Forschung

W2-Stiftungsprofessur
Vernetzte Automatisierungssysteme

Kennziffer: 5.3
Fachbereich: Elektrotechnik und Technische Informatik
Standort: Lemgo
Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ihr Profil:
Wir suchen eine Persönlichkeit mit weitreichenden Erfahrungen und fundierten Kenntnissen aus dem Bereich der Automatisierungstechnik. Wünschenswert sind spezielle Kenntnisse auf dem Gebiet cyber-physischer Systeme (CPS) im Kontext der industriellen Automation mit Bezug zur zuverlässigen und sicheren Vernetzung, Selbstoptimierung und Analyse großer Datenmengen.

Ihre Aufgaben:
Sie übernehmen grundlegende Lehrveranstaltungen in den Bachelor- Studiengängen (Elektrotechnik, Technische Informatik, Mechatronik) aus den Bereichen ‚Eingebettete Systeme‘ und ‚Programmierung von Systemen mit Echtzeitanforderungen‘. Darüber hinaus bieten Sie vertiefende Lehrveranstaltungen aus Ihren Forschungsthemen im Master-Bereich an. Des Weiteren fördern Sie innovative und interdisziplinäre Studien- und Kommunikationsformate für die fachübergreifende Lehre und zum Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft. Hierzu können insbesondere studentische Projektarbeiten gehören, welche interdisziplinär ausgerichtet sind und nach Möglichkeit mehrere Fachbereiche beteiligen.

Der Fachbereich ist einer der forschungsstärksten an deutschen Hochschulen. Sie beteiligen sich aktiv am Ausbau dieser Position durch Forschungstätigkeiten, Drittmitteleinwerbungen und den Aufbau einer Arbeitsgruppe in Ihrem Fachgebiet. Die Stelle ist als Stiftungsprofessur mit einem deutlichen Forschungsauftrag verbunden. Sie kooperieren mit der regionalen und überregionalen Industrie. Eine Mitwirkung in den existierenden Forschungsbereichen des Fachbereichs ist erwünscht.

Sie identifizieren sich mit dem Betreuungskonzept der Hochschule, bei dem eine hohe Präsenz der Lehrenden am Hochschulort und die Bereitschaft zur Übernahme von Aufgaben der Selbstverwaltung der Hochschule vorausgesetzt werden. Darüber hinaus sind Sie bereit, Lehrveranstaltungen teilweise auch in englischer Sprache durchzuführen.

Die Professur wird in den ersten fünf Jahren von der Karl E. Brinkmann GmbH (KEB) und der Stiftung Standortsicherung Kreis Lippe unterstützt.

Zur Wahrnehmung von Forschungsaufgaben ist in den ersten fünf Jahren eine Reduzierung des Lehrdeputats um max. die Hälfte der regelmäßigen Lehrverpflichtung vorgesehen.

Einstellungsvoraussetzungen:
Sie erfüllen die Voraussetzungen des § 36 Hochschulgesetz NRW. Den Text dieser Regelung finden Sie auf der Homepage der Hochschule unter www.hs-owl.de/karriere. Für Rückfragen steht Ihnen die Berufungsbeauftragte Frau Henning (Tel.: 05261 702-5124) gern zur Verfügung.

Die Hochschule Ostwestfalen-Lippe vertritt das Prinzip Qualität durch Vielfalt und wünscht sich eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal. Wir sind gerne bereit, Sie durch unseren Dual Career und Familienservice im Hinblick auf die Vereinbarkeit von Beruf und Ihrer persönlichen Lebenssituation zu unterstützen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 4. April 2018 über unser Online-Formular (www.hs-owl.de/karriere).

Bewerbungsschluss: 04.04.2018