Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Head of the International Office (f/m)
Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Beigeordneter (m/w) Gebäudeservice und Informationstechnik
Stadt Wesel
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Verwaltungsleiter/in

Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik. München, 08.02.2018

logo

Das Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik ist ein international renommiertes Forschungsinstitut auf dem Gebiet der Rechts-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften. Das Institut umfasst zwei Abteilungen und eine Fellowgruppe mit ca. 120 Personen. Die Verwaltung unterstützt mit etwa 12 Mitarbeitern die wissenschaftlichen Tätigkeiten.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Verwaltungsleiter/in

Ihre Aufgaben:
  • Eigenständige Leitung der allgemeinen Verwaltung (Personal, Finanzen, Einkauf, Allgemeine Dienste). Zu den Verantwortungsbereichen gehören auch Betriebstechnik, IT und Steuerung des Gebäudemanagements
  • Planung, Organisation, Koordinierung und Optimierung aller Verwaltungsprozesse
  • Steuerung und Überwachung der Haushalts- und Wirtschaftsführung des Institutes im Hinblick auf die Einhaltung haushaltsrechtlicher Regelungen und anderer Vorschriften
  • Vertrags-, Beschaffungs- und Vergabewesen
  • Sicherstellung der Einhaltung aller gesetzlichen, zuwendungsrechtlichen und MPG-internen Vorgaben
  • Beratung, Unterstützung und Entlastung der Institutsleitung bei allen administrativen sowie organisatorischen Angelegenheiten
  • Unterstützung bei der Abwicklung umfangreicher Drittmittelprojekte deutscher, europäischer, US-amerikanischer und anderer Zuwendungsgeber
Ihr Profil:
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in den Verwaltungs-, Betriebs- oder Rechtswissenschaften
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Teamorientierte Führungspersönlichkeit mit hoher fachlicher, sozialer und interkultureller Kompetenz
  • Mehrjährige Berufserfahrung, vorzugsweise in der Verwaltung von öffentlich-rechtlichen Forschungseinrichtungen
  • Fundierte Kenntnisse im Arbeits- und Tarifrecht sowie Haushalts- und Rechnungswesen des öffentlichen Dienstes und öffentlichen Vergaberecht (VOL/VOB)
  • Serviceorientiertes Denken und Handeln sowie offene Kommunikation
  • Hohes Maß an Engagement, Organisationstalent und Entscheidungsfreude
Unser Angebot
  • Wir bieten Ihnen eine interessante, anspruchsvolle Tätigkeit in einem internationalen Umfeld mit vielfältigen Anforderungen an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Administration
  • Die Vergütung erfolgt mit allen Leistungen des öffentlichen Dienstes nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund, Entgeltgruppe E13)
  • Sozialleistungen in Anlehnung an die Regelungen des öffentlichen Dienstes, einschließlich einer zusätzlichen Altersversorgung
Die Max-Planck-Gesellschaft will den Anteil von Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen sind explizit aufgefordert, sich zu bewerben. Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.

Ihre Bewerbung
Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 02-18 bis zum 28. Februar 2018 vorzugsweise per Email, zusammengefasst in einer einzigen PDF-Datei, an den Geschäftsführenden Direktor, Prof. Axel Börsch-Supan (boersch-supan@mea.mpisoc.mpg.de) sowie an
hr@mpisoc.mpg.de.

Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik
- Verwaltung -
Amalienstraße 33
80799 München
Zerti

Bewerbungsschluss: 28.02.2018