Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Ingenieur Elektrotechnik, Elektronik (m/w) Optische Freiraumkommunikation für die Anwendung in der Atmosphäre und im Weltraum

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR). Oberpfaffenhofen, 24.05.2018

Starten Sie Ihre Mission beim DLR.

Das DLR ist das Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt sowie die Raumfahrtagentur der Bundesrepublik Deutschland. Rund 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter forschen gemeinsam an einer einzigartigen Vielfalt von Themen in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr, Digitalisierung und Sicherheit. Ihre Missionen reichen von der Grundlagenforschung bis hin zur Entwicklung von innovativen Anwendungen und Produkten von morgen. Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - insbesondere noch mehr weibliche - die Ihre Potenziale in einem inspirierenden Umfeld voll entfalten. Starten Sie Ihre Mission bei uns.
Für unser Institut Kommunikation und Navigation in Oberpfaffenhofen bei München suchen wir eine/n

Ingenieur/in
Elektrotechnik, Elektronik o. ä.

Optische Freiraumkommunikation für die Anwendung in der Atmosphäre und im Weltraum
Ihre Mission:
Die Abteilung Satellitennetze spielt seit mehreren Jahren in Europa eine führende Rolle bei der Untersuchung und Entwicklung von neuen Systemkonzepten, Übertragungsverfahren, Protokollen und Anwendungen für die Satellitenkommunikation.
Ein Arbeitsgebiet der Abteilung ist die optische Freiraumkommunikation, die für Intersatellitenlinks angewandt wird, aber zunehmend auch für Verbindungen innerhalb der Atmosphäre (Flugzeuge, Drohnen, Satelliten-Boden-Links) eingesetzt wird. Die Abteilung Satellitennetze ist auf diesem Gebiet sehr innovativ und spielt weltweit eine führende Rolle.
Der/Die Arbeitsplatzinhaber/in soll speziell als Ergänzung für die Gruppe Optische Kommunikationssysteme eingestellt werden. Diese befasst sich u.a. mit der Entwicklung von optischen Kommunikationsterminals für Flugzeuge und andere Flugträger, mit der Entwicklung von experimentellen Laser-Kommunikationssystemen für kleine Satelliten, als auch mit der Durchführung von entsprechenden Mess- und Demonstrationskampagnen.
Ihre Aufgaben beinhalten:
  • Entwicklung und Design elektronischer und mechanischer Hardware (Konzept-, Schaltplan- und Layouterstellung) für den Weltraumeinsatz
  • Berechnung und Simulation der entworfenen Systeme
  • Planung und Durchführung von Weltraumqualifikationstests
  • Inbetriebnahme, messtechnische Analyse und Test von elektronischen und mechanischen Systemen
  • Veröffentlichung ausgewählter Ergebnisse in wissenschaftlichen Zeitschriften und auf Konferenzen
  • Mitwirkung bei nationalen und internationalen Projekten im Bereich der aeronautischen Laserkommunikation
  • Planung und Durchführung von Messkampagnen im Bereich aeronautischer Laserkommunikation
Ihre Qualifikation:
  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Elektrotechnik/Elektronik (Master)
  • praktische Erfahrungen in der Entwicklung, dem Aufbau und Test von Elektronik und elektronischen Systemen
  • Grundkenntnisse im Projektmanagement
  • Grundkenntnisse in der Raumfahrttechnik
  • mehrjährige Berufserfahrung in den genannten Bereichen wünschenswert: Laborarbeiten, optische Freiraumkommunikation für Aeronautische- und Satellitenanwendungen, Durchführung von Feldmesskampagnen
  • gute Englischkenntnisse erwünscht
  • Teamfähigkeit
Ihr Start:
Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Frauen und Männern sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gern Herr Christian Fuchs telefonisch unter +49 8153 28 1547. Weitere Informationen zu dieser Position mit der Kennziffer 18948 sowie zum Bewerbungsweg finden Sie unter www.DLR.de/dlr/jobs/#26692.
Logo