Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Akademischer Mitarbeiter (m/w) für die Fachgebiete ABWL und Personalmanagement
Hochschule Heilbronn - Hochschule für Technik und Wirtschaft
Akademischer Mitarbeiter (m/w) E-Learning
Hochschule Heilbronn - Hochschule für Technik und Wirtschaft
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Akademischer Mitarbeiter (m/w) Forschungsfeld "Digitalisierung"

Hochschule Reutlingen. Reutlingen, 26.02.2018

logo
Die Hochschule Reutlingen ist eine der führenden Hochschulen für eine internationale und unternehmens­nahe akademische Ausbildung. Auf unserem Campus lernen rund 5.800 Studierende an fünf verschiedenen Fakultäten: Angewandte Chemie, ESB Business School, Informatik, Technik, Textil & Design. Professo­rinnen und Professoren, Lehrbeauftragte und viele weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter helfen jungen talentierten Menschen dabei, den akademischen Weg zu bestreiten. In 45 Bachelor- und Master-Studien­gängen bilden wir die Spitzenkräfte von morgen aus. Dabei ist es uns ein wichtiges Anliegen, unsere Studierenden in der Entwicklung ihrer Persönlichkeit zu fördern und verantwortungsbewusste Fach- und Führungskräfte aus ihnen zu machen.

In der Fakultät ESB Business School der Hochschule Reutlingen ist für das Forschungsfeld "Digitalisierung" baldmöglichst eine Stelle als

Akademischer Mitarbeiter (m/w)

zu 100 % (3 Jahre) oder 2 Stellen zu 50 % (3 Jahre)
(Kennziffer 019/2018)

zu besetzen. Die Stelle ist im Forschungsfeld "Digitalisierung" der Fakultät angesiedelt, in dem verschie­dene Professoren interdisziplinär zum Thema Digitalisierung forschen. Da der Erfolg von Unternehmen zukünftig stark von den Fähigkeiten, mit digitalen Trends umzugehen, geprägt sein wird, soll der/die Mitarbeiter/in inhaltlich das Forschungsprojekt "Digitale Innovationskultur" bearbeiten. Dabei sollen die Erfolgsfaktoren der Unternehmenskultur hinsichtlich digitaler Innovationen im Zuge der digitalen Trans­formation untersucht werden. In diesem Kontext ist auch der Aufbau eines Unternehmenspanels sowie die Mitarbeit bei Forschungsanträgen angedacht.

Ihre Aufgaben
  • Mitarbeit im Forschungsprojekt "Digitale Innovationskultur"
  • Auf-/Ausbau des Fakultäts-Forschungsfeldes "Digitalisierung" an der ESB Business School
  • Mitarbeit bei Forschungsanträgen
  • Eigenständige wissenschaftliche Forschungsarbeit (Publikationsprojekte für internationale Journals / Konferenzen etc.)
  • Zusammenarbeit mit renommierten Unternehmen und Beitrag zum Aufbau eines Unternehmenspanels
  • Übernahme von Aufgaben des Projektmanagements
Ihr Profil
  • Mit überdurchschnittlichen Leistungen abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master) der BWL, Wirtschaftswissenschaften oder verwandter Studiengänge, idealerweise mit Schwerpunkten zu den Themen Innovationsmanagement oder digitale Technologien
  • Interesse an und Erfahrungen in empirischer Sozialforschung (Schwerpunkt quantitative oder qualitative Studien)
  • Zur Mitarbeit im Team und zur Bearbeitung eines anspruchsvollen Forschungsprogramms erwarten wir eine Persönlichkeit mit Eigeninitiative, Selbstdisziplin, Kreativität, Präzision und der Begeisterung für anspruchs­volle Forschung mit hohem Praxisbezug
Unser Angebot
  • Möglichkeit der Promotion in Kooperation mit einer Universität (bei Vorliegen entsprechender Voraus­setzungen) unter strukturierter Betreuung durch die projektverantwortlichen Professoren an der ESB Business School
  • Interessante Unternehmenskontakte und Einblicke in ein für Forschung und Unternehmenspraxis hoch­relevantes Projekt
  • Interessantes und anspruchsvolles Aufgabengebiet
  • Vielfältige Möglichkeiten der Weiterbildung und -qualifikation
  • Bezahlung nach TV-L E 13
  • Die Einstellung erfolgt für die Dauer von 3 Jahren
Allgemeine Hinweise: Frauen und Männer haben die gleichen Chancen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ansprechpartner: Frau Prof. PD Dr. Christina Kühnl und Herr Prof. PD Dr. Clemens van Dinther
E-Mail für Rückfragen: esb-digitalisierung@reutlingen-university.de

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 20.03.2018 über unser Online-Bewerbungsportal unter: http://karriere.reutlingen-university.de
zert
logo

Bewerbungsschluss: 20.03.2018