Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Referent (m/w) Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Leibniz-Institut für Wissensmedien (IWM)
Computational Research Assistant (f/m) Division of Regulatory Genomics and Cancer Evolution
Deutsches Krebsforschungszentrum / German Cancer Research Center (DKFZ)
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Referent (m/w) für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Max-Planck-Institut für Entwicklungsbiologie (MPI EB). Tübingen, 15.02.2018

Das Max-Planck-Institut für Entwicklungsbiologie und das Friedrich-Miescher-Laboratorium in Tübingen sind international anerkannte Forschungsinstitute der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler erforschen grundsätzliche Fragen der modernen Biologie auf den Teilgebieten der Proteinevolution, Biochemie, Mikrobiomforschung, Evolutionsbiologie, Zellbiologie und Molekularbiologie.

Für unsere Pressestelle suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Mutterschutz- und Elternzeitvertretung in Vollzeit eine/-n

Referenten/Referentin
für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Ihr Aufgabengebiet umfasst alle PR-Aktivitäten und das Veranstaltungsmanagement der beiden Institute, von der Konzipierung über Umsetzung bis zur Auswertung. Im Speziellen gehören folgende Aufgaben dazu:
  • Koordination und Beantwortung von Presseanfragen
  • Erstellen von Texten für den Internetauftritt und das Intranet, für Flyer und Broschüren sowie die inhaltliche Pflege der Institutswebseiten
  • Betreuung der Social-Media-Kanäle des Max-Planck-Instituts für Entwicklungsbiologie
  • Koordination von Pressemitteilungen mit Wissenschaftlern, den Pressestellen von Kooperationspartnern sowie mit der zentralen Pressestelle der Max- Planck-Gesellschaft
  • Verfassen von Pressemitteilungen über die aktuelle Forschung an beiden Instituten in deutscher und englischer Sprache
  • Durchführung von Veranstaltungen für Presse- und Öffentlichkeit
  • Organisation und Begleitung von Informations-Veranstaltungen für Studenten, Schüler und die Öffentlichkeit (Girls Day, Erstsemesterführung, Schulveranstaltungen)
  • Pflege und Ausbau der Zusammenarbeit mit den Nachbarinstituten und Tübinger Forschungseinrichtungen wie der Universität
Ihr Profil
  • naturwissenschaftliches Studium in den Lebenswissenschaften mit Weiterbildung in Medien/Kommunikationswissenschaften oder eine vergleichbare Ausbildung
  • mehrjährige Berufserfahrung im Medien-/PR-Bereich
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in deutscher und englischer Sprache
  • selbstständige, strukturierte, effiziente Arbeitsweise und ausgeprägtes Organisationstalent
  • Eigeninitiative und Kommunikationsfähigkeit mit diplomatischem Geschick
  • Erfahrung mit Content Management Systemen und Kenntnisse in Fotografie und Videoerstellung von Vorteil
Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem interdisziplinär und international ausgerichteten Forschungsinstitut. Die Vergütung erfolgt entsprechend Qualifikation und Berufserfahrung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund) zuzüglich verschiedener Sozialleistungen. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr Frauen in Bereichen zu beschäftigen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate sowie Textreferenzen in Deutsch und Englisch) bevorzugt als eine PDF-Datei per E-Mail an: frank.baumann@tuebingen.mpg.de oder alternativ per Post. Bewerbungen bis zum 16. März 2018 werden bevorzugt berücksichtigt.

Max-Planck-Institut für Entwicklungsbiologie
z. Hd. Dr. Frank Baumann
Max-Planck-Ring 5, 72076 Tübingen, Deutschland

Bewerbungsschluss: 16.03.2018