Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Geschäftsführer (m/w) Helmholtz-Institut Ulm für Elektrochemische Energiespeicherung (HIU) - Bereich Batterieforschung

Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Ulm, 14.05.2018

Logo
Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und vermittelt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maß­gebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Daran arbeiten am KIT rund 9.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Forschung, Lehre und Innovation zusammen.
Wir suchen für das Helmholtz-Institut Ulm für Elektrochemische Energiespeicherung (HIU), ab sofort, unbefristet, einen/eine

Geschäftsführer/in
- Bereich Batterieforschung -
Fachrichtung Natur-, Ingenieur- oder Wirtschaftswissenschaften

Im wissenschaftlichen Umfeld des KIT und der Universität Ulm sind Sie für die Gesamtkoordination des HIU zuständig, insbesondere von Infrastruktur, Gebäude, Personal und Budget. Als erfahrene/r Projektmanager/in unterstützen Sie in enger Abstimmung mit dem Direktorium des HIU die Umsetzung seiner getroffenen Beschlüsse. Weiter sorgen Sie dafür, dass die Forschungsprojekte des HIU administrativ betreut werden, einschließlich eines sorgfältigen Projektcontrollings. Die Entwicklung einer strategischen Personalpolitik für das HIU ist ebenso Bestandteil Ihrer Aufgaben wie die Mitwirkung im Bereich der modernen Öffentlichkeitsarbeit. Ihr Arbeitsplatz befindet sich in Ulm.
Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (Uni)/Master) der Fachrichtung Natur-, Ingenieur- oder Wirtschaftswissenschaften, idealerweise mit abgeschlossener Promotion und langjähriger Berufserfahrung in der Leitung und Durchführung von F&E-Projekten und/oder im Bereich der Geschäfts­führung. Persönlich überzeugen Sie durch Ihre ausgeprägten kommunikativen Fähigkeiten, Ihr verbindliches Auftreten, Ihr Durchsetzungsvermögen und Ihr Verhandlungsgeschick. Sie arbeiten strategisch vorausschauend sowie ziel- und teamorientiert und bringen sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift mit. Darüber hinaus sind Kenntnisse in der Aufbau- und Ablauforganisation von Großforschungseinrichtungen erwünscht.
Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle Aufgabe, mit der ein hohes Maß an Selbstständigkeit, vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten sowie die Nutzung modernster technischer Ausstattung verbunden sind.
Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Bewerber/innen bevorzugt berücksichtigt.
Bewerben Sie sich bitte online bis zum 31.05.2018 unter Angabe der Stellen­ausschreibungs­nummer 190/2018 und der Kennziffer 6 an Herr Dolzinski, Karlsruher Institut für Technologie, Personal­service, Campus Nord, Hermann-von-Helmholtz-Platz 1, 76344 Eggenstein-Leopoldshafen.
Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Prof. Dr. Fichtner, Telefon 0731/50-34201.
Weitere Informationen finden Sie im Internet: www.kit.edu.
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft.
Logo

Bewerbungsschluss: 31.05.2018