Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) "Sustainable Urbanism"

Technische Universität Braunschweig. Braunschweig, 05.07.2018

logo
Technische Universität Braunschweig (Member of TU 9)
Fakultät Architektur, Bauingenieurwesen und Umweltwissenschaften

Institute for Sustainable Urbanism ISU

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in "Sustainable Urbanism"

Beginn: 01.10.2018 | Referenz Nr. ISU18063


Werden Sie Teil einer der führenden Forschungseinrichtungen in Deutschland
Entwicklung progressiver und explorativer Stadtgestaltungsforschung in Verbundprojekten
Doktorand/in, Teilzeit 50 % befristet auf 2 Jahre (TV-L E13)

UNSER ANGEBOT

Das Institute for Sustainable Urbanism ISU ist Think-Tank, Forschungs- und Entwurfsinstitut unter Leitung von Prof. Dr. Vanessa Miriam Carlow an der TU Braunschweig – einer der führenden Technischen Universitäten Deutschlands. Das ISU fokussiert in Forschung, Lehre und Diskurs Strategien und Instrumente einer nachhaltigen Stadtentwicklung im Kontext weltweiter Urbanisierung. Im Rahmen des Forschungsschwerpunktes STADT DER ZUKUNFT der TU Braunschweig arbeitet das ISU mit Wissenschaftlern/-innen aus Umwelt- und Sozialwissenschaften, Ingenieurwissenschaften, Psychologie, Politikwissenschaft und Informatik zusammen und kooperiert mit mehr als fünfzig Städten, Kommunen und NGOs weltweit. Gegenwärtig baut das ISU ein multidisziplinäres state-of-the-art Forschungs- und Kompetenzzentrum für Stadtforschung auf: das ISU Urban Digital Lab. Wir suchen eine/einen Doktorandin / Doktoranden in Teilzeit 50 % (zunächst befristet auf zwei Jahre) zur Mitwirkung an progressiven und explorativen stadtbezogenen Forschungsprojekten, wie z. B. dem Verbundforschungsprojekt OFFENE STADT: Theorien, Perspektiven, Instrumente gefördert von der Robert Bosch Stiftung, oder iSCOR – Interdisciplinary Studio for Communicational and Observational Research. Bewerber/innen mit einschlägigen Erfahrungen in den folgenden Forschungsschwerpunkten sind nachdrücklich eingeladen, sich zu bewerben:

FORSCHUNGSSCHWERPUNKTE

  • Theory of Urban Form, Use and Perception: z. B. Urbanisierungsmuster, Nutzung urbaner Räume, räumliche Wahrnehmungsforschung, Entwicklung datengetriebener Analyse- und Darstellungswerkzeuge und -methoden.
  • Urban Development: Methoden, Instrumente und Entscheidungswerkzeuge für eine integrale, maßstabsübergreifende und partizipative Entwurfs- und Planungspraxis, wie z. B. nachhaltige Stadtentwicklungsszenarien.
  • Urban Form: Städtebauliche und architektonische Lösungen für eine integrierte, human-centered, ressourceneffiziente Stadtentwicklung wie z. B. Entwurfsparameter, Entwurfsmethoden und Werkzeuge.
Anwendungsbereiche: Städtebau, Stadt-/Regionalplanung, Architektur

IHRE PERSON

Wir suchen herausragende Doktoranden/-innen für die Durchführung von high-impact Forschung mit
  • Master-Abschluss (oder gleichwertig) Architektur, Städtebau, Stadtplanung (oder vergleichbar)
  • nachweislicher Stadtforschungsexpertise in Bezug auf ISU-Forschungsschwerpunkte und -Anwendungsbereiche,
  • der Fähigkeit, in einem multidisziplinären Team zu arbeiten,
  • exzellenten Kenntnissen in der Anwendung fachspezifischer Soft- und Hardware (u. a. GIS),
  • nachgewiesenem Potenzial für qualitativ hochwertige, unabhängige und kooperative Forschung,
  • exzellente schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeiten in Englisch und Deutsch.
Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet mit geplanter Verlängerung vorbehaltlich der gesicherten Finanzierung. Bei entsprechender Leistung wird die Möglichkeit zur Promotion gegeben. Die Vergütung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TV-L.

TU BRAUNSCHWEIG

Die Technische Universität Braunschweig ist das akademische Zentrum Braunschweigs, der traditionsreichen »Stadt der Wissenschaft« inmitten einer der aktivsten Forschungsregionen Europas. Vollständige Ingenieurwissenschaften und starke Naturwissenschaften sind Kerndisziplinen der TU Braunschweig, eng vernetzt mit Wirtschafts- und Sozial-, Geistes- und Erziehungswissenschaften. Die TU Braunschweig ist Teil der TU9 – ein Zusammenschluss der führenden technischen Universitäten Deutschlands.
Die TU Braunschweig fördert Vielfalt und Integration. Bewerbungen von Menschen mit vielfältigen kulturellen Hintergründen sind herzlich willkommen. Bewerbungen können in deutscher oder englischer Sprache erfolgen. Die TU Braunschweig strebt in allen Bereichen und Positionen an, eine Unterrepräsentanz i.S. des NGG abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bewerbungskosten inkl. Fahrtkosten können nicht erstattet werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Bewerbungen nur gegen einen adressierten, ausreichend und frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können. Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert.
Die Vorstellungsgespräche finden am 21. und 22. August 2018 an der TU Braunschweig statt.

Senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung inkl. CV, Publikationsliste und/oder Portfolio bis zum 31. Juli 2018:
Technische Universität Braunschweig
ISU Institute for Sustainable Urbanism / Prof. Dr. Vanessa Miriam Carlow
Pockelsstraße 3, 38106 Braunschweig, Deutscchland
E-Mail: isu@tu-braunschweig.de
Informationen (englisch) und Upload: sustainableurbanism.de/opportunities/
logo

Bewerbungsschluss: 31.07.2018